1 - 10 von 24 Ergebnisse
Article 31. März 2010

Ihre Solidarität zeigt Wirkung: Erste UA-Erfolge 2010

Mit Hunderten Briefen in der Hand trat der Anwalt eines inhaftierten Kriegsdienstverweigerers in den USA vor den Begnadigungsausschuss. Internationaler Druck trug dazu bei, dass man eine saharauische Menschenrechtsverteidigerin wieder nach Marokko einreisen ließ. Drei JournalistInnen aus dem Iran sind aus der Haft…
Article 21. Februar 2017

Ausgewählte Länderkapitel aus dem "Amnesty International Report 2016/17"

Hier finden Sie die deutsche Übersetzung der Länderkapitel zu Deutschland, Syrien, Russland, der Türkei, den USA und vielen weiteren Staaten. Afghanistan Ägypten Algerien Äthiopien Burundi China Deutschland Eritrea Frankreich Griechenland Honduras Irak Iran Jemen Marokko und Westsahara Philippinen Polen Russland Saudi-…
Article 22. Februar 2018

Ausgewählte Länderkapitel aus dem Amnesty International Report 2017/18

Der neue Amnesty International Report 2017/18 stellt die Menschenrechtslage in 159 Ländern detailliert vor. Die englische Ausgabe liegt ab dem 22. Februar vor, die deutsche Übersetzung erscheint Mitte Mai im Fischer-Verlag. Hier findest du eine Auswahl von bereits ins Deutsche übersetzten Länderkapiteln. Afghanistan…
Article 22. Dezember 2011

Binyam Mohamed

Aus der Haft entlassen. Fordert Entschädigung für die in Haft erlittenen Menschenrechtsverletzungen. Binyam Mohamed wurde in Äthiopien geboren und ging 1994 nach Großbritannien, um politisches Asyl zu beantragen. Er lebte sieben Jahre in Großbritannien und bekam ein Bleiberecht, während sein Asylantrag geprüft wurde. Am 9…
Article 14. Januar 2013

Briefmarathon 2012: Vielen Dank für 1,5 Millionen Appellschreiben!

14. Januar 2013 - Von Barbados bis Bulgarien, von Marokko bis in die Mongolei und von Nepal bis Neuseeland: Wie in den vergangenen Jahren beteiligten sich auch im Dezember 2012 wieder hunderttausende Menschen weltweit am Amnesty-Briefmarathon – der größten Briefaktion für Menschen in Gefahr. In den Wochen um den 10.…
Article 20. September 2016

Briefmarathon 2015: 3,7 Millionen Appelle für Menschen in Not und Gefahr

Erfolgreicher Einsatz für Menschen in Not und Gefahr: Unterstützerinnen und Unterstützer von Amnesty International haben im vergangenen Dezember im Rahmen des Briefmarathons 2015 weltweit 3.714.141 Millionen Briefe, SMS, E-Mails und Tweets verschickt - ein neuer Rekord! Von Argentinien bis Australien, von Belgien bis…
Article 23. November 2018

Briefmarathon 2018: Weltweite Aktion für Menschenrechtsverteidigerinnen

Am weltweiten Amnesty-Briefmarathon vom 29.11. bis 23.12.2018 nehmen rund 180 Länder teil. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr acht Menschenrechtsverteidigerinnen und eine Vertreterin einer indigenen Gruppe aus neun Ländern. Auch in Deutschland ruft Amnesty auf, sich an der Solidaritätsaktion zu beteiligen. 2017 wurden…
Article 15. März 2016

Neues Rekordergebnis beim Briefmarathon!

Erfolgreicher Einsatz für Menschen in Not und Gefahr: Unterstützerinnen und Unterstützer von Amnesty International haben im vergangenen Dezember im Rahmen des Briefmarathons 2015 weltweit 3.714.141 Millionen Briefe, SMS, E-Mails und Tweets verschickt - ein neuer Rekord!   Von Argentinien bis Australien, von Belgien bis…
Article 10. Januar 2013

Elf Jahre Guantánamo: Zahlen und Fakten

11 – Vor 11 Jahren wurden die ersten Gefangenen auf den US-Marinestützpunkt in Guantánamo Bay auf Kuba überführt. 166 - Zurzeit sind 166 Männer in Guantánamo inhaftiert. 90 – 90 der 166 Gefangenen stammen aus dem Jemen, darunter einer, der von einer Militärkommission zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wurde. Im…
Article 09. Januar 2009

Sieben Jahre Guantánamo in Zahlen

Vor sieben Jahren, am 11. Januar 2002, wurden die ersten Gefangenen auf den US-Militärstützpunkt Guantánamo Bay auf Kuba gebracht. Insgesamt wurden dort seither etwa 800 Männer festgehalten. Ende 2008 wurden noch immer etwa 250 Gefangene, Staatsbürger aus etwa 30 Ländern, in Guantánamo gefangen gehalten. An die 60…