1 - 10 von 653 Ergebnisse
Aktion

Jugendliche gefoltert

Drei männliche Jugendliche und drei Erwachsene werden seit ihrer Teilnahme an einer friedlichen Demonstration am 28. April in einem Gefängnis im Bundesstaat Nord-Darfur festgehalten. Sie sollen gefoltert oder auf andere Weise misshandelt worden sein. Der Kontakt zur Außenwelt wird ihnen verweigert.
Aktion

Jugendliche Straffällige misshandelt

Jugendliche und junge Erwachsene in einer Jugendstrafanstalt in Monterrey im mexikanischen Bundesstaat Nuevo León sind von Gefängnispersonal geschlagen worden. Sollten sie Anzeige erstatten, könnten ihnen Vergeltungsmaßnahmen drohen.
Aktion

Jugendliche verurteilt

Am 4. April wurden die Jungen Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad zu 10 Jahren Haft verurteilt. Drei männliche Mitangeklagte erhielten eine Haftstrafe von 10 und 15 Jahren.
Aktion

Jugendlicher freigelassen

Der 16-jährige Bahrainer Mohammad Mohammad ‘Abdulnabi ‘Abdulwasi ist aus einer Jugendhaftanstalt ohne Anklage freigelassen worden.
Aktion

Jugendlicher freigelassen

Der 13-jährige Bahrainer Salman Mahdi Salman wurde am 10. September nach einmonatiger Haft gegen Kaution freigelassen. Während der Haft ist er offenbar geschlagen worden, zudem hat man ihm gedroht, auch seine Eltern festzunehmen.
Aktion

Drei Jugendliche inhaftiert

Drei Jugendliche, darunter zwei Aktivisten der Jugendbewegung Lutte pour le Changement (LUCHA), befinden sich im Makala-Gefängnis in Kinshasa in Haft. Nach ihrer Festnahme waren sie zunächst ohne Kontakt zur Außenwelt inhaftiert worden. Die Anklagen gegen sie lauten auf „Verbreitung von Gerüchten“, „Anstiftung zu…
Aktion

Jugendlicher gefoltert

Zwischen dem 9. und dem 13. Juni 2009 drangen Soldaten in drei ländliche Gemeinden im südlichen Bundesstaat Guerrero ein und folterten, beschossen, bedrohten und belästigten Erwachsene und Kinder. Die militärische Aktion war darauf ausgelegt, Mitglieder einer bewaffneten oppositionellen Gruppe festzunehmen, der Ejército…
Aktion

Jugendlicher ohne Anklage inhaftiert

Ein in Bahrain festgenommener Jugendlicher ist ohne Anklage in einer Haftanstalt für Erwachsene inhaftiert worden. Er hat keinen Zugang zu seiner Familie oder einem Rechtsbeistand und die Haft ist bis Ende Dezember verlängert worden.
Aktion

Haftstrafe gegen Jugendliche bestätigt

Das Hohe Berufungsgericht für Strafsachen in Manama hat die Urteile gegen zwei Jugendliche bestätigt. Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad waren am 4. April zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.
Aktion

Todesurteile für Jugendliche

Am 29. November wurden die Todesurteile für sieben Gefangene in Nord-Darfur bestätigt. Zwei der Inhaftierten waren zum Zeitpunkt des ihnen zur Last gelegten Verbrechens minderjährig.