1 - 10 von 999 Ergebnisse
Article 11. März 2010

Meinungsfreiheit Schützen - Auch im Internet

12. März 2010 - In seinem Blog „Matha Assabaka ya Watan“ – „Was ist mit dir passiert, oh Staat?“, erzählte Ahmed Mostafa im März 2009 einen Bericht nach, der Vetternwirtschaft beim ägyptischen Militär nahe legte. Heute, ein Jahr später, ist der Beitrag gelöscht. Stattdessen rät der 20-jährige Ägypter den Lesern seines…
Article 02. September 2014

Meinungsfreiheit muss auch im Internet gelten!

2. September 2014 - Anlässlich des heute beginnenden Internet Governance Forums (IGF) in Istanbul kritisiert Amnesty International die Doppelmoral des Gastgeberlandes Türkei. „Es ist eine bittere Ironie, dass die Türkei ein Treffen ausrichtet, bei dem die Meinungsfreiheit im Internet ein…
Article 02. September 2014

Amnesty: Meinungsfreiheit muss auch im Internet gelten

BERLIN, 02.09.2014 - Anlässlich des heute beginnenden Internet Governance Forums (IGF) in Istanbul kritisiert Amnesty International die Doppelmoral des Gastgeberlandes Türkei. „Es ist eine bittere Ironie, dass die Türkei ein Treffen ausrichtet, bei dem die Meinungsfreiheit im Internet ein…
Article 30. September 2011

Das Ende der Freiheit

Das Internet galt bislang als Hort der Freiheit. Einige Länder versuchen jedoch, es zu sperren, zu kontrollieren und einzuschränken. So richtet der Iran derzeit ein abgeschottetes »Halal-Netz« für die gesamte Nation ein. So reaktionär das klingt – auch im Westen gibt es ähnliche Ideen. Von Thomas Lindemann…
Blogpost 14. September 2014

Wichtige Chance vertan

Beim "Internet Governance Forum" (IGF) der Vereinten Nationen diskutierten Anfang September Tausende Delegierte aus aller Welt unter anderem darüber, wie die Menschenrechte im Internet besser geschützt werden können. Konkrete Entscheidungen wurden jedoch nicht getroffen. Sebastian Schweda…
Article 15. Januar 2010

China muss die Internetzensur einstellen!

13. Januar 2009 - Amnesty International hat die chinesischen Behörden erneut aufgefordert, die Zensur im Internet zu beenden. Die Organisation drängt schon seit langem darauf. Das Internetunternehmen Google hat sich kürzlich besorgt darüber geäußert, dass es Zugriffe auf die E-Mail-Konten chinesischer…
Aktion

Journalistin erhält Morddrohungen

Die im Exil lebende Investigativ-Journalistin Keiso Mohloboli erhält nach einem Facebook-Beitrag einschüchternde Kommentare und Morddrohungen im Internet.
Article 15. Dezember 2009

Zwischen Zensur und neuen Freiheiten

In keinem Land der Welt gibt es so viele Internetnutzer wie in China. Mit großem Aufwand wachen die Behörden darüber, dass sie keine regierungskritischen Informationen im Netz finden auch mit Hilfe ausländischer Unternehmen wie Google, Yahoo und Microsoft. Trotzdem kann die Internetgemeinde kleine Erfolge im Kampf gegen…
Article 17. November 2009

Iran plant Schaffung einer "Internetpolizei"

16. November 2009 - Der geplante Aufbau einer „Internetpolizei“ zur Bekämpfung von „Verbrechen“ im Internet zeigt: Die iranische Regierung verstärkt erneut ihre Angriffe gegen die Meinungsfreiheit. Die neue Spezialeinheit soll dem Oberstaatsanwalt unterstellt werden und im Internet gezielt…
Aktion

Journalisten unter Anklage

Zwei Journalisten sind festgenommen und im Zusammenhang mit einem Satire-Artikel zur myanmarischen Armee wegen „Verleumdung im Internet“ angeklagt worden. Beiden drohen bis zu drei Jahre Haft.