1 - 10 von 716 Ergebnisse
Aktion

Indigene gefährdet

Im Departamento Alto Paraguay im Norden Paraguays wurde Land, das die indigene Gemeinschaft der Ayoreo Totobiegosode als ihr angestammtes Land betrachtet, in Beschlag genommen. Dies gefährdet das Überleben der indigenen Gemeinschaften, die in diesem Gebiet in freiwilliger Isolation leben.
Aktion

Indigene bedroht

In verschiedenen Teilen des Landes sollen die Sicherheitskräfte mit exzessiver Gewalt gegen Angehörige indigener Gemeinschaften vorgehen, die mit Demonstrationen für ihre Menschenrechte eintreten. Paramilitärs haben zudem Drohungen gegen IndigenensprecherInnen und -organisationen ausgesprochen.
Aktion

Indigene bedroht

Die indigene Gemeinschaft der Ayoreo Atetadiegosode in Cuyabia im westparaguayischen Departamento Boquerón hat angegeben, sich durch die Anwesenheit von privatem, schwerbewaffnetem Sicherheitspersonal bedroht zu fühlen. Zwischen dem Landbesitzer, der die Wachleute engagiert hat, und der indigenen Gemeinschaft in Cuyabia…
Aktion

Indigene bedroht

Indigene Menschenrechtsverteidiger_innen werden eingeschüchtert und bedroht, weil sie ihr Land schützen wollen. Die Gemeinschaft der Temiar meldete der örtlichen Polizei bereits mehrere Fälle von Schikane durch ein privates Unternehmen, das auf ihrem angestammten Land Plantagen anlegen will.
Aktion

Indigene bedroht

Die ländliche Gemeinschaft Paraná in Panzos im Nordosten Guatemalas wurde am 10. August von Wachleuten angegriffen. Ein örtliches Unternehmen behauptet, Eigentümer dieser Landfläche zu sein. Andere örtliche indigene Gemeinden wurden bereits im März vertrieben. Ihnen drohen erneute Übergriffe, weil sie das Land weiter…
Aktion

Kanada - Indigene Frauen

November 2016 In Kanada werden indigene Frauen und Mädchen (Angehörige der Métis, Inuit und First Nations) überdurchschnittlich häufig Opfer von Gewalttaten, darunter auch Tötungen. Weitverbreiteter Rassismus, Verarmung und Ausgrenzung sind mitverantwortlich dafür, dass indigene Frauen besonders von Gewalt bedroht sind.…
Aktion

Indigene in Gefahr

Nachdem die Regierung Ecuadors jüngst per Erlass den Streitkräften Vollmacht erteilt hatte, in Siedlungsgebieten indigener Gemeinschaften militärisch einzugreifen, sind die dort lebenden Angehörigen indigener Gemeinschaften in Gefahr, dass mit unverhältnismäßiger Gewalt gegen sie vorgegangen wird. Die Indigenengruppen…
Aktion

Indigene Gemeinschaft bedroht

Im Norden des Departamento Cauca im Südwesten Kolumbiens sind drei Angehörige der indigenen Gemeinschaft der Nasa im Reservat Cerro Tijeras getötet worden. Zahlreiche weitere sollen Opfer des Verschwindenlassens geworden sein. Auch andere indigene Gemeinschaften in diesem Gebiet haben von Morddrohungen berichtet.
Aktion

Indigene Aktivisten bedroht

Eine indigene Familie, die gegen den Bau eines Windparks in der Stadt Juchitán de Zaragoza im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca protestiert und ihr Land versucht zu schützen, hat am 27. Februar eine Morddrohung erhalten.
Aktion

Landrückgabe an Indigene

Am 21. Mai wird die Abgeordnetenkammer des Parlaments von Paraguay (Cámara de Diputados) über einen Gesetzesentwurf abstimmen, auf dessen Grundlage den Angehörigen der indigenen Gemeinschaft der Sawhoyamaxa 14.404 Hektar des traditionell von ihr besiedelten Landes zurückgegeben werden soll. Seit über 20 Jahren kämpft die…