1 - 10 von 612 Ergebnisse
Article 02. Januar 2009

Amnesty fordert humanitäre Hilfe für Gaza

31. Dezember 2008 - Amnesty International appelliert an die israelischen Behörden, angesichts der steigenden Opferzahlen sofort humanitäre und medizinische Hilfe für den Gaza-Streifen zuzulassen. Außerdem sollen Beobachter und Journalisten endlich Zugang in die Region erhalten, um unabhängige Berichte und Dokumentationen…
Aktion

Hilfe für Rakhine

Die humanitäre Hilfe wie Nahrungsmittelhilfen und Basisgesundheitsversorgung werden trotz einiger fortgesetzter Einschränkungen im nördlich gelegenen Bundesstaat Rakhine langsam wieder aufgenommen. Laut des UN-Amts für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) haben zwischen dem 13. und 20. Januar über 16.000…
Article 10. Oktober 2019

Türkische Offensive in Nordsyrien: Humanitäre Katastrophe muss verhindert werden

Am 9. Oktober hat die türkische Armee begonnen, Städte in Nordsyrien zu bombardieren und eine Bodenoffensive gestartet, um kurdische Einheiten aus dem Grenzgebiet zu vertreiben. Eine weitere humanitäre Katastrophe in Syrien muss verhindert werden. Alle am bewaffneten Konflikt beteiligten Parteien müssen internationales…
Article 06. August 2014

Vertriebene irakische Bevölkerung in Sindschar benötigt dringend Hilfe

5. August 2014 - Die vertriebene irakische Bevölkerung im Nordwesten des Landes braucht dringend humanitäre Hilfe, nachdem Zehntausende Zivilpersonen aufgrund eines Angriffs durch Kämpfer der bewaffneten Gruppierung Islamischer Staat (IS – ehemals ISIS) aus der irakischen Stadt Sindschar und den angrenzenden Gebieten…
Article 05. März 2018

Humanitäre Notlage in Ost-Ghouta hält an

Im syrischen Ost-Ghouta fehlen 400.000 Menschen Medikamente und Nahrung. Die Angriffe und die Aushungerungspolitik halten an. Amnesty International dokumentiert die Situation vor Ort . Schon seit Ende 2012 wird Ost-Ghouta von syrischen Regierungstruppen belagert. In dem ländlichen Gebiet nahe Damaskus leben etwa 400.000…
Article 22. Juni 2018

Behinderung von Hilfslieferungen bringt Zivilbevölkerung in Lebensgefahr

Die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition schränkt die Lieferung lebenswichtiger Güter in den von einem bewaffneten Konflikt erschütterten Jemen weiterhin ein. Auch die De-facto-Behörden der bewaffneten Gruppe der Huthi verzögern in umfassendem Maße Hilfslieferungen in von Hunger bedrohte Gebiete und sollen…
Aktion

Dringende medizinische Hilfe

Sara Beltrán Hernández floh vor häuslicher Gewalt und Bandenkriminalität im November 2015 aus El Salvador in die USA, um dort bei Verwandten zu leben. Sie wird seither in einer Hafteinrichtung in Texas festgehalten, obwohl sie einen Asylanspruch hat. Sie benötigt dringend medizinische Versorgung und sollte bis zur…
Article 15. Juli 2010

Nordkorea: Krankes Gesundheitssystem braucht dringend Hilfe

15. Juli 2010 - Medizinische Einrichtungen in Nordkorea arbeiten unter katastrophalen Bedingungen: schlechte Hygienezustände, regelmäßige Stromausfälle und fehlende Heizungen. Medizinisches Personal bekommt zumeist kein Gehalt und die meisten Krankenhäuser arbeiten ohne Medizin oder andere Versorgungsgüter. Der Amnesty-…
Article 09. Oktober 2012

Hilfsorganisationen fordern: Nahost-Quartett muss Zerstörung palästinensischer Dörfer stoppen

21. September 2012 - Die Verdrängung der Zivilbevölkerung in der von Israel kontrollierten Zone C des Westjordanlandes hat den höchsten Stand seit drei Jahren erreicht. Nun plant die israelische Regierung, 13 weitere palästinensische Dörfer in der Gegend Hebrons abzureißen. Die Befehle, die Dörfer zu zerstören, tragen zur…
Article 06. Januar 2009

Gaza: Sicherheitsrat darf Zivilbevölkerung nicht im Stich lassen

6. Januar 2009 - Amnesty International verurteilt die Gewaltanwendung beider Konfliktparteien im Gazastreifen. In einem offenen Brief hat Amnesty International den UN-Sicherheitsrat dazu aufgefordert, unverzüglich eine Resolution zu verabschieden, die den sofortigen Stopp der Angriffe auf die Zivilbevölkerung in der Region…