1 - 10 von 5597 Ergebnisse
PDF 205.26 KB

Menschenrechtlerin in Haft

Die Menschenrechtlerin wird seit dem 6. Mai wegen des Verdachts auf Mitgliedschaft in einer verbotenen Gruppe in Untersuchungshaft gehalten. Die Aktivistin kämpft gegen das Verschwindenlassen in Ägypten.
Aktion

Willkürliche Haft

Shawqi Ahmad ‘Omar befindet sich seit 2004 im Irak in Haft und muss unverzüglich freigelassen werden, da er seine Haftstrafe bereits verbüßt hat. Er wurde im Oktober 2004 im Irak festgenommen und 2010 zu einer Gefängnisstrafe von 15 Jahren Haft verurteilt, die später auf sieben Jahre…
Aktion

3 Jahre Haft

Der prominente Menschenrechtsverteidiger Nabeel Rajab ist am 16. August wegen seiner Teilnahme an regierungskritischen Protesten zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Amnesty International betrachtet ihn als gewaltlosen politischen Gefangenen.
Aktion

In Haft

Mahamat Nour Ibedou, Younous Mahadjir, Nadjo Kaina Palmer und Celine Narmadji befinden sich bei der Polizei in N’Djamena in Haft, weil sie für den 22. und 29. März friedliche Demonstrationen gegen eine erneute Kandidatur von Präsident Idriss Déby geplant hatten. Gegen sie wurde Anklage wegen „Störung der…
Aktion

Haft verlängert

Die Haftanordnung des bekannten Menschenrechtsverteidigers Dr. Ahmed Abdullah ist am 7. Mai um weitere 15 Tage verlängert worden. Er befindet sich seit dem 25. April in Haft. Amnesty International betrachtet Ahmed Abdullah als gewaltlosen politischen Gefangenen, der allein deshalb festgenommen wurde, weil…
Aktion

Drohende Haft

Die thailändische Polizei hat sechs Personen, darunter zwei Mitarbeiterinnen einer Menschenrechtsorganisation, vorgeladen. Grund dafür sind strafrechtliche Ermittlungen im Zusammenhang mit einer Veranstaltung mit dem Titel „Sprich für Freiheit“, die am 31. Juli stattfand. Die Festgenommenen sollen am 31. August in der…
Aktion

Unzulässige Haft

Zaffar Shafi Hakeem wurde unmittelbar nach seiner Freilassung aus der Verwaltungshaft am 10. Juni von der Polizei in Gewahrsam genommen. Ihm droht eine neue Verwaltungshaftanordnung.
Aktion

Lebenlange Haft

Azimzhan Askarov, Leiter der Menschenrechtsorganisation Vozdukh, ist nach einem unfairen Gerichtsverfahren zu lebenslangem Freiheitsentzug verurteilt worden. Amnesty betrachtet ihn als gewaltlosen politischen Gefangenen, gegen den die Behörden allein deshalb strafrechtliche Schritte auf den Weg gebracht haben, weil er sich…
Aktion

Drohende Haft

Den Frauenrechtlerinnen Fatemeh Masjedi und Maryam Bidgoli droht eine sechsmonatige Haftstrafe. Grund ist das Sammeln von Unterschriften für eine Petition, die das Ende der rechtlichen Diskriminierung von Frauen im Iran fordert.
Aktion

Haft verlängert

Am 24. August wurde die Haftanordnung des ägyptischen Studenten Mahmoud Hussein von einem Gericht in Kairo erneuert und um 45 Tage verlängert. Mahmoud Hussein befindet sich bereits seit mehr als 500 Tagen in Untersuchungshaft, weil er ein T-Shirt mit dem Logo der Kampagne „Nation ohne Folter“ und einen Schal mit dem Logo…