1 - 10 von 54 Ergebnisse
Article 21. März 2018

Deutschland und Ägypten

Fünf Jahre sind seit der Machtübernahme des damaligen Armeechefs Abdel Fattah al-Sisi vergangen. Der Sicherheitsapparat des heutigen Präsidenten hat das Land im Würgegriff, Zehntausende politische Gefangene sitzen in Haft. Täglich verschwinden Menschen, es kommt zu außergerichtlichen Hinrichtungen. Folter und…
Article 22. Februar 2018

Irak 2017/18

Im Zuge des internen bewaffneten Konflikts begingen Regierungstruppen, kurdische Streitkräfte, paramilitärische Milizen, die US-geführte Militärallianz und die bewaffnete Gruppe Islamischer Staat (IS) auch 2017 Kriegsverbrechen, Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht und schwere Menschenrechtsverstöße. Der IS vertrieb…
Article 19. Januar 2017

"Amnesty muss sich neu ausrichten"

Ist Donald Trump eine Gefahr für die Menschenrechte? Ein Gespräch mit Margaret Huang, Geschäftsführerin von Amnesty International in den USA. Interview: Markus Bickel Wie beurteilen Sie den Amtsantritt von Donald Trump? Wir sind zutiefst besorgt, was die Menschenrechte betrifft. Aussagen, wie sie Trump während seines…
Article 23. Mai 2018

Großbritannien und Nordirland 2017/18

Frauen in Nordirland hatten weiterhin nur sehr begrenzten Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen. Die Bürgerrechte waren durch die Antiterrorgesetze nach wie vor eingeschränkt. Zahlreiche Foltervorwürfe gegen die Geheimdienste und die Streitkräfte des Landes standen auch 2017 noch ungeklärt im Raum.
Article 19. Februar 2015

Deutschland 2015

  Die Regierung hat humanitäre Aufnahmeprogramme für insgesamt 20000 besonders schutzbedürftige syrische Flüchtlinge aufgelegt. Bei den Untersuchungen schwerer Menschenrechtsverletzungen durch Angehörige der Polizei waren keine Verbesserungen zu verzeichnen. Die Nationale Stelle zur Verhütung von Folter verfügte nach wie…
Aktion

Verbleib weiterhin unbekannt

Appellzeitraum bis 11. Juni verlängert Der Verbleib des Menschenrechtsanwalts Gao Zhisheng bleibt ein Rätsel, nachdem er seit über drei Monaten vermisst wird. Es sind widersprüchliche Berichte über seinen genauen Aufenthaltsort und seinen Gesundheitszustand aufgetaucht. Aufgrund seiner früheren Behandlung in Haft und ohne…
Article 19. Januar 2017

Amnesty wird Menschenrechte entschlossen gegen Trump verteidigen

19. Januar 2017 – Die Direktorin von Amnesty International in den USA, Margaret Huang, zeigt sich entschlossen, die Menschenrechte in den USA gegen den kommenden amerikanischen Präsidenten Donald Trump zu verteidigen. In einem Interview mit dem "Amnesty Journal" kündigte Huang an, dass ihre Organisation "jeden Versuch der…
Article 22. Juli 2015

Ein schwarzes Jahr

In vielen Teilen der Welt leidet vor allem die Zivil­bevölkerung unter Bürgerkriegen und ethnischen ­Auseinandersetzungen. Zur weltweiten Lage der ­Menschenrechte – ein Auszug aus dem Amnesty Report 2014/15. Von Salil Shetty Das Jahr 2014 war ein schwarzes Jahr für alle, die sich für die Menschenrechte einsetzen, und für…
Article 18. Oktober 2016

Kriegsverbrechen durch Milizen und Regierungstruppen

18. Oktober 2016 - Ein aktueller Amnesty-Bericht dokumentiert, dass paramilitärische Milizen und Regierungstruppen im Irak schwere Menschenrechtsverstöße und sogar Kriegsverbrechen begangen haben. Tausende Zivilpersonen, die aus Gebieten unter der Kontrolle der bewaffneten Gruppe "Islamischer Staat" (IS) fliehen konnten,…
Article 01. Juni 2016

Jemen 2016

  Der bewaffnete Konflikt, der sich im März 2015 verschärfte und das gesamte Jahr über andauerte, führte zu einer dramatischen Verschlechterung der Menschenrechtslage. Alle Konfliktparteien verübten Kriegsverbrechen und andere schwere Verstöße gegen das Völkerrecht, indem sie u. a. zivile Wohngebiete bombardierten und mit…