1 - 10 von 154 Ergebnisse
Aktion 31. August 2017

Weiter in Haft

Der politische Aktivist Oktovianus Warnares wurde 2013 der „Rebellion“ ( makar ) schuldig gesprochen, nachdem er friedlich an den 50. Jahrestag der Übergabe von Papua an die indonesische Regierung durch die UN erinnert hatte. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener und muss umgehend und bedingungslos freigelassen…
Aktion 30. August 2017

Gefängnisstrafe bestätigt

Dem saudi-arabischen Menschenrechtsverteidiger Abdulaziz al-Shubaily wurde am 31. Juli mitgeteilt, dass seine achtjährige Gefängnisstrafe vom Berufungsgericht in Riad bestätigt wurde. Ihm droht nun jederzeit die Inhaftierung, um seine Haftstrafe anzutreten. Er wäre dann als gewaltloser politischer Gefangener zu betrachten.
Article 30. August 2017

Dr. Mudawi Ibrahim Adam ist wieder frei!

Acht Monate lang war Dr. Mudawi Ibrahim Adam ungerechtfertigt inhaftiert – und das nur, weil er sich im Sudan für die Menschenrechte einsetzt. Nun ist der Menschenrechtsverteidiger aus dem Gefängnis entlassen worden, alle Anklagen gegen ihn wurden fallengelassen. Sarah Jackson, die stellvertretende Amnesty-International-…
Aktion 25. August 2017

Aktivist weiterhin inhaftiert

Elwaleed Imam Hassan Taha und Alaa Aldin Daffalla al-Difana sind ohne Anklage aus dem Gewahrsam des sudanesischen Geheimdienstes NISS entlassen worden. Ein weiterer Aktivist, Elgassim Mohamed Seed Ahmed, befindet sich jedoch immer noch in Haft.
Aktion 22. August 2017

Vermisster in Foltergefahr

Nguy ễ n B ắ c Truy ể n wurde zuletzt am 30. Juli gesehen, als er seine Frau bei ihrer Arbeit in Ho-Chi-Minh-Stadt absetzte. Staatliche Medien berichten zwar, dass er von den Behörden festgenommen worden sei, über drei Wochen später wartet seine Frau jedoch immer noch auf offizielle Benachrichtigung durch die Polizei über…
Aktion 08. August 2017

Haft ohne Kontakt zur Außenwelt

Die gerichtliche Anhörung von Dong Guangping, die für April 2017 angesetzt war, wurde von den Behörden ohne Angabe von Gründen abgesagt. Unter den Vorwürfen „Untergrabung der Staatsmacht“ und „illegale Überquerung der Staatsgrenze“ wird Dong Guangping, seit seiner Rückführung aus Thailand im Jahr 2015, ohne Kontakt zur…
Aktion 04. August 2017

Aktivist getötet

Aktion 03. August 2017

Menschenrechtsverteidiger freigelassen

Aktion 31. Juli 2017

Gewaltlose politische Gefangene

Elgassim Mohamed Seed Ahmed, Elwaleed Imam Hassan Taha und Alaa Aldin Daffalla al-Difana wurden am 11. Juli aus Saudi-Arabien in den Sudan abgeschoben. Bei ihrer Ankunft im Sudan wurden sie von Angehörigen des sudanesischen Geheimdienstes NISS festgenommen. Alle drei Männer befinden sich derzeit in der NISS-Zentrale in…
Article 28. Juli 2017

"Erzwungene Analtests sind alltäglich in Kenia"

Der Kenianer Emmanuel Odhiambo Nyambwa erhielt den “Soul of Stonewall-Award” des Berliner CSD für sein Empowerment-Programm für junge Erwachsene in Nairobi. Der 25-Jährige sprach mit Amnesty über seinen Aktivismus und alltägliche Repression.  Wie hat es Ihnen auf dem Berliner Christopher-Street-Day (CSD)…