51 - 60 von 2556 Ergebnisse
Article 30. Juli 2015

Russland setzt "unerwünschte" Organisationen auf schwarze Liste

28. Juli 2015 - Die russischen Behörden haben zum ersten Mal Gebrauch von einem neuen drakonischen Gesetz gemacht und eine ausländische Organisation als "unerwünscht" eingestuft. Dabei handelt es sich um die US-amerikanische gemeinnützige Organisation "National Endowment for Democracy" (NED). Mit deren Verbot soll eine…
Article 07. August 2015

Meinungsfreiheit in China

06. August 2015 - Die chinesischen Behörden müssen unverzüglich sicherstellen, dass die inhaftierte Journalistin Gao Yu Zugang zur nötigen medizinischen Versorgung erhält. Der Anwalt der 71-Jährigen hatte bekannt gegeben, dass sie schwerkrank sei und ihr die geeignete Behandlung verweigert werde. Im April wurde Gao Yu…
Article 07. August 2015

Freiheit für Wafae Charaf und Oussama Housne!

Sie berichteten, nach friedlichen Protesten willkürlich verhaftet und gefoltert worden zu sein – und wurden dafür zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. In Marokko befinden sich derzeit zwei Mitglieder der Menschenrechtsvereinigung Association Marocaine des Droits Humains (AMDH) in Haft, nachdem sie im Sommer 2014 wegen…
Article 07. August 2015

Folter stoppen - Meinungsfreiheit achten

Weil er sein Recht auf Meinungsfreiheit wahrnahm, wurde der Blogger Raif Badawi aus Saudi-Arabien vor gut einem Jahr, im Mai 2014, zu einer drakonischen Strafe verurteilt: zehn Jahre Haft, 1.000 Stockschläge, eine Geldstrafe von umgerechnet etwa 195.000 Euro und einem Reise- und Medienverbot nach Haftende. Auch sein Anwalt…
Article 10. August 2015

Erneut brutale Tötung eines Bloggers in Bangladesch

7. August 2015 - Der Blogger Niloy Neel ist am 7. August in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs, zu Tode gehackt worden. Amnesty International fordert die Behörden auf, unmissverständlich klarzumachen, dass solche Tötungen, die darauf abzielen, abweichende Stimmen zum Schweigen zu bringen, abscheulich sind und nicht…
Article 11. August 2015

Aserbaidschan

10. August 2015 - Der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew hat am 10. August versprochen, die Ermittlungen im Fall des zu Tode geprügelten Journalisten Rasim Alijew (nicht verwandt mit dem Präsidenten) "persönlich zu überwachen". Dieses Versprechen wird jedoch vermutlich keine echte Gerechtigkeit mit sich bringen. "…
Article 14. August 2015

Aserbaidschan: Lange Haftstrafen für Leyla und Arif Yunus

13. August 2015 – Am 13. August wurden in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku die Gerichtsurteile gegen die Menschenrechtlerin Leyla Yunus und ihren Mann Arif Yunus verkündet: Leyla Yunus wurde zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt. Arif Yunus, ebenfalls ein Aktivist, erhielt eine siebenjährige Gefängnisstrafe. Die…
Article 18. August 2015

Freiheit für Muhammad Bekzhanov!

Weltweit ist er am längsten wegen seiner Arbeit inhaftiert: Der Journalist Muhammad Bekzhanov befindet sich mittlerweile seit 16 Jahren in Usbekistan im Gefängnis. Er beschreibt die Folter, der er dort ausgesetzt war: "Ich liege in meinem eigenen Blut, tagelang. Ohne Wasser, ohne Essen. Ich versuche, mich an all die guten…
Article 20. August 2015

Polit-Aktivisten in der Krise

Autoritäten angreifen ist das Geschäft der "Yes Men" Andy Bichlbaum und Mike Bonanno. Als Sprecher von Dow Chemical getarnt, verkündeten die Aktivisten einst, das Unternehmen würde alle Hinterbliebenen der Chemie-Katastrophe im indischen Bhopal mit Milliarden entschädigen. Jetzt präsentieren sich die beiden Weltmarktführer…
Article 26. August 2015

Ukraine-Russland-Konflikt

25. August 2015 - Ein russisches Militärgericht hat am 25. August zwei ukrainische Aktivisten in einem offenkundig unfairen Verfahren zu langen Haftstrafen verurteilt: Den Filmemacher Oleg Sentsov sowie den Umweltschützer und Antifaschismusaktivisten Aleksandr Kolchenko. Amnesty International bezeichnet das Urteil, das…