51 - 60 von 671 Ergebnisse
Aktion

Indigene bedroht

Indigene Menschenrechtsverteidiger_innen werden eingeschüchtert und bedroht, weil sie ihr Land schützen wollen. Die Gemeinschaft der Temiar meldete der örtlichen Polizei bereits mehrere Fälle von Schikane durch ein privates Unternehmen, das auf ihrem angestammten Land Plantagen anlegen will.
Aktion

Fotografen drohen 14 Jahre Haft

Der Fotograf und bekannte Menschenrechtsaktivist Shahidul Alam wurde nach Paragraf 57 des Gesetzes über Informations- und Kommunikationstechnologie angeklagt, nachdem er in einem Interview mit dem Sender Al-Jazeera über die aktuellen Schüler_innenproteste in Bangladesch berichtet hatte. Shahidul Alam wurde nur wegen der…
Article 27. September 2018

Besuch des türkischen Präsidenten in Berlin: Bundesregierung muss Einhaltung der Europäischen Menschenrechtskonvention einfordern

BERLIN, 27.09.2018 – „Die deutschen Gesprächspartner der türkischen Delegation, allen voran Bundespräsident und Bundeskanzlerin, sind aufgefordert, in allen Gesprächen vorrangig die dramatische Menschenrechtssituation in der Türkei zu thematisieren. In der Türkei werden über die letzten Jahre grundlegende Menschenrechte…
Aktion

Journalist inhaftiert

Der Journalist Samuel Ogundipe wird von der Spezialeinheit für Raub SARS in der nigerianischen Hauptstadt Abuja festgehalten. Er ist wegen „Hausfriedensbruch“ und dem „Diebstahl von polizeilichen Dokumenten“ angeklagt. Seine Anhörung fand ohne Rechtsbeistand statt. Er wurde am 14. August festgenommen, nachdem er der…
Aktion

Esdras Ndikumana

Esdras Ndikumana, ein bekannter burundischer Journalist, wurde am 2. August 2015 vom Geheimdienst festgenommen, als er den Ort eines Anschlags fotografierte, bei dem General Adolphe Nshimirimana getötet wurde. Anschließend wurde der Journalist in der Zentrale des Geheimdienstes in der Hauptstadt Bujumbura seinen Angaben…
Blogpost 05. Oktober 2018

Tschetschenien: Wer sich für die Menschenrechte einsetzt, schwebt in Lebensgefahr

Vor zwölf Jahren ist die russische Journalistin Anna Politkowskaja ermordet worden. Die Auftraggeber wurden bis heute nicht ermittelt.  Der 7. Oktober 2006 ist ein Samstag. Ich will gerade den Wochenendeinkauf erledigen, da klingelt das Telefon. Das Moskauer Büro von Amnesty International meldet sich mit der furchtbaren…
Aktion

7 Jahre Haft für Journalisten

Wa Lone und Kyaw Soe Oo wurden am 3. September 2018 zu sieben Jahren Haft verurteilt, nachdem sie des Verstoßes gegen das Gesetz zum Schutz von Staatsgeheimnissen von 1923 (Official Secrets Act) schuldig gesprochen worden waren. Dieses politisch motivierte Urteil steht in Verbindung mit ihren friedlichen journalistischen…
Aktion

Anonyme Drohungen

Seit dem 10. Oktober erhalten mehrere Journalist_innen und zivilgesellschaftlich engagierte Personen im Norden von Mosambik anonyme Morddrohungen und Drohanrufe. Die Drohungen begannen, nachdem die Betroffenen im Rahmen der Kommunalwahlen in den Städten Nacala-Porto und Nampula Wahllokale kontrolliert und die…
Article 17. Oktober 2018

Erfolge Juli - September 2018

Wir freuen uns sehr, dass Taner Kılıç nach über 400 Tagen in Untersuchungshaft am 15. August endlich freikam. Insbesondere, da seine Freilassung schon einmal in letzter Sekunde verhindert wurde. Vielen Dank für euren Einsatz, das war ein wirklich zähes Ringen! Ein weiterer großer Erfolg ist die Freilassung von Liu Xia, für…
Aktion

Fotografen droht lange Haftstrafe

Dem gewaltlosen politischen Gefangenen Shahidul Alam, der in Haft gefoltert worden sein soll, wurde die Freilassung gegen Kaution verweigert. Er ist auf Grundlage des drakonischen Paragrafen 57 des Gesetzes über Informations- und Kommunikationstechnologie angeklagt und wird allein wegen der friedlichen Ausübung seines…