51 - 54 von 54 Ergebnisse
Aktion

Haft wegen Kritik

Seyoum Teshome und Taye Dendea wurden beide im März bei sich zuhause festgenommen, weil sie während des Ausnahmezustands die äthiopische Regierung kritisiert hatten.
Aktion

Elf Personen ohne Anklage inhaftiert

Äthiopische Sicherheitskräfte nahmen am 25. März auf einer privaten Feier in Addis Abeba elf Menschen fest und inhaftierten sie. Unter den Gefangenen befinden sich ein Anwalt und zwei Journalisten, sowie mehrere Blogger_innen, Oppositionelle und Akademiker_innen. Bisher wurden sie weder angeklagt noch einem Gericht…
Article 22. Februar 2018

Äthiopien 2017/18

Die Regierung hob den Notstand im August 2017 auf. Im August kam es in der Region Oromia erneut zu Protesten gegen die Erhöhung der Einkommensteuer. Bei den Protesten wurde auch die Freilassung von Bekele Gerba, Merera Gudina und anderen politischen Gefangenen gefordert. Im Februar kamen 10000 Menschen frei, die…
Article 02. August 2018

"Nichts ist mächtiger als das geschriebene Wort"

Der bekannte äthiopische Journalist Eskinder Nega war schon neun Mal im Gefängnis, nur weil er seinen Beruf ausübte. Amnesty hatte sich jahrelang für seine Freilassung eingesetzt. Im Frühjahr 2018 endete seine bislang längste Haftstrafe. In diesem Brief an die Amnesty International spricht er über die Zeit im Gefängnis,…