51 - 60 von 117 Ergebnisse
Aktion

Hinrichtung stoppen

Der Hinrichtungsbefehl gegen Khizar Hayat ist am 25. Juli aufgehoben worden. Ihm droht jedoch nach wie vor unmittelbar die Hinrichtung. 2008 wurde bei Khizar Hayat eine psychische Erkrankung diagnostiziert. Seitdem nimmt er regelmäßig Medikamente ein. Das Völkerrecht verbietet ausdrücklich die Hinrichtung von Menschen, die…
Aktion

Erneuter Hinrichtungsbefehl

Shafqat Hussain soll am 4. August hingerichtet werden. Dies ist bereits der fünfte Hinrichtungsbefehl, der gegen ihn erlassen wurde. Zur Zeit der ihm vorgeworfenen Tat war er laut seiner Rechtsbeistände unter 18 Jahre alt. Zudem soll Shafqat Hussain unter Folter „gestanden“ haben.
Aktion

Shafqat Hussain hingerichtet

Shafqat Hussain wurde am frühen Morgen des 4. August hingerichtet. Seine Rechtsbeistände gaben an, dass er zur Zeit der ihm vorgeworfenen Tat unter 18 Jahre alt gewesen sei und die „Geständnisse“ unter Folter abgelegt habe.
Aktion

Verbleib unbekannt

Der Menschenrechtsverteidiger Saeed Baloch ist am 16. Januar in Karatschi von Angehörigen der paramilitärischen Pakistan Rangers festgenommen worden. Aufgrund nationalen und internationalen Drucks wurde er am 26. Januar vor Gericht gestellt. Die Rangers geben an, Saeed Baloch erst am 25. Januar festgenommen zu haben. Gegen…
Aktion

Drohende Hinrichtung

Abdul Basit, der 2009 des Mordes für schuldig befunden und zum Tode verurteilt wurde, könnte jederzeit hingerichtet werden. Seine Hinrichtung ist seit Juli 2015 bereits dreimal in letzter Minute ausgesetzt worden. Seit 2010 ist er von der Hüfte abwärts gelähmt. Seine Lähmung geht auf die unmenschlichen Bedingungen zurück,…
Aktion

Verbleib unbekannt

Der Menschenrechtsverteidiger Wahid Baloch ist am 26. Juli möglicherweise zum Opfer des Verschwindenlassens durch Angehörige der pakistanischen Sicherheitskräfte geworden. Seine Familie hat keinerlei Informationen zu seinem Verbleib. Er befindet sich in großer Gefahr, gefoltert, anderweitig misshandelt und sogar getötet zu…
Aktion

Fünf Aktivisten in Haft

Vier Aktivisten von der politischen Partei Vereinigte Volksbewegung ( Muttanida Quami Movement – MQM) und ein Aktivist der Partei Pak Sarzaameen warten derzeit auf ihr Verfahren. Sie befinden sich in Gefahr, gefoltert oder anderweitig misshandelt zu werden.
Aktion

Drohende Abschiebung

Im vergangenen Monat haben die dschibutischen Behörden Hunderte äthiopische Asylsuchende und Flüchtlinge zusammengetrieben und inhaftiert, um sie nach Äthiopien abzuschieben. Im Fall einer Rückkehr nach Äthiopien drohen ihnen Folter und anderweitige Misshandlung.
Aktion

Drohende Hinrichtung

Imdad Ali, der zurzeit im Todestrakt inhaftiert ist, ist in unmittelbarer Gefahr, hingerichtet zu werden. Im Jahr 2002 wurde er wegen Mordes an einem Religionsgelehrten zum Tode verurteilt. 2012 erhielt er die Diagnose „paranoide Schizophrenie“. Nach dem Völkerrecht ist die Anwendung der Todesstrafe gegen Personen mit…
Aktion

Verbleib unbekannt

Der 24-jährige Shabbir Baloch, führendes Mitglied einer Studierendenorganisation, ist möglicherweise Opfer des Verschwindenlassens geworden. Er ist seit einer eintägigen Militäroperation, die in Gwarkop in der pakistanischen Provinz Belutschistan stattfand, „verschwunden“. Shabbir Baloch befindet sich in großer Gefahr,…