51 - 60 von 199 Ergebnisse
Aktion

Ehemaliger Kindersolat verhaftet

Wegen eines Medieninterviews über seine Erfahrungen beim myanmarischen Militär verbüßt der ehemalige Kindersoldat Aung Ko Htwe eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten im Gefängnis. Ihm drohen weitere drei Jahre in Haft, nachdem er gegen diese Verurteilung protestiert hatte. Er sollte umgehend und…
Article 28. September 2018

Vereinte Nationen: Wichtiger Schritt in Richtung Strafverfolgung in Myanmar

Der UN-Menschenrechtsrat hat am 27. September 2018 in Genf eine Resolution zu Myanmar verabschiedet. Tirana Hassan, Direktorin des Krisenreaktionsteams von Amnesty International, meinte dazu: "Im Kampf für die Rechenschaftspflicht in Myanmar ist diese Resolution ein wichtiger Schritt vorwärts. Damit wird für die Rohingya…
Aktion

7 Jahre Haft für Journalisten

Wa Lone und Kyaw Soe Oo wurden am 3. September 2018 zu sieben Jahren Haft verurteilt, nachdem sie des Verstoßes gegen das Gesetz zum Schutz von Staatsgeheimnissen von 1923 (Official Secrets Act) schuldig gesprochen worden waren. Dieses politisch motivierte Urteil steht in Verbindung mit ihren friedlichen journalistischen…
Article 10. Februar 2015

Menschenrechtsverletzungen beim Bau von Kupfermine

10. Februar 2015 - Der heute veröffentlichte Amnesty-Bericht „ Open for Business? Corporate Crime and Abuses at Myanmar Copper Mine " belegt detailliert, wie in Myanmar beim Bau der Monywa-Kupfermine zahlreiche schwere Menschenrechtsverletzungen begangen wurden. Dies geschah mit Wissen und teils mit Hilfe einer kanadischen…
Article 20. Februar 2015

Myanmar: Dr. Tun Aung ist frei!

Am 19. Januar 2015 wurde Dr. Tun Aung nach zweieinhalb Jahren aus der Haft entlassen. Der Arzt und Vorsitzende des Islamischen Religionsrates in Maungdaw wurde im Jahr 2012 inhaftiert, nachdem er auf Bitten der Behörden versucht hatte, eine Menschenmenge während Ausschreitungen zwischen Buddhisten und Rohingyas im Rakhine…
Article 15. März 2016

Neues Rekordergebnis beim Briefmarathon!

Erfolgreicher Einsatz für Menschen in Not und Gefahr: Unterstützerinnen und Unterstützer von Amnesty International haben im vergangenen Dezember im Rahmen des Briefmarathons 2015 weltweit 3.714.141 Millionen Briefe, SMS, E-Mails und Tweets verschickt - ein neuer Rekord!   Von Argentinien bis Australien, von Belgien bis…
Article 11. April 2016

Phyoe Phyoe Aung ist wieder frei!

11. April 2016 - Gute Nachrichten: Phyoe Phyoe Aung, die in Myanmar inhaftiert wurde, weil sie einen friedlichen Studierendenprotest mitorganisiert hatte, ist nach mehr als einem Jahr in Haft endlich freigelassen worden. Im Rahmen des Briefmarathons 2015 haben sich Amnesty-Unterstützer und -Unterstützerinnen aus der ganzen…
Article 27. Juli 2016

Urgent Actions: Erfolge April bis Juni 2016

Einsatz mit Erfolg: Auch von April bis Juni 2016 konnten wieder in vielen Urgent-Action-Fällen positive Entwicklungen verzeichnet werden. Wir danken allen, die sich für diese Menschen in Not und Gefahr eingesetzt haben! Nachfolgend eine Auswahl der Erfolge von April bis Juni 2016.
Article 20. September 2016

Briefmarathon 2015: 3,7 Millionen Appelle für Menschen in Not und Gefahr

Erfolgreicher Einsatz für Menschen in Not und Gefahr: Unterstützerinnen und Unterstützer von Amnesty International haben im vergangenen Dezember im Rahmen des Briefmarathons 2015 weltweit 3.714.141 Millionen Briefe, SMS, E-Mails und Tweets verschickt - ein neuer Rekord! Von Argentinien bis Australien, von Belgien bis…
Article 11. Oktober 2016

Urgent Actions: Erfolge Juli bis September 2016

Einsatz mit Erfolg: Auch im dritten Quartal 2016 waren wieder zahlreiche positive Entwicklungen in Urgent-Action-Fällen zu verzeichnen. Wir danken allen, die sich für diese Menschen in Not und Gefahr eingesetzt haben! Nachfolgend eine Auswahl der Erfolge von Juli bis September.