51 - 60 von 138 Ergebnisse
Aktion

WOZA-Mitglieder

Während einer friedlichen Demonstration am Valentinstag 2003 wurden mehrere Mitglieder der Menschenrechtsorganisation Women of Zimbabwe Arise (WOZA) festgenommen. Einige wurden über Nacht in Haft gehalten. Seit diesem Vorfall sind Mitglieder der Organisation wiederholt von der Polizei festgenommen, eingeschüchtert,…
Aktion

Mitglieder von WOZA

Januar 2012 Seit Februar 2003 werden immer wieder Mitglieder der Menschenrechtsorganisation Women of Zimbabwe Arise (WOZA) festgenommen, nachdem sie an friedlichen Demonstrationen für Menschenrechte sowie für soziale und wirtschaftliche Rechte teilgenommen haben. Einige waren in der Polizeihaft Folter und Misshandlungen…
Aktion

Malaysia - Zulkiflee Anwar Ulhaque (Zunar)

Januar 2016 Die Meinungsfreiheit in Malaysia gerät immer stärker unter Druck. Dem bekannten Karikaturisten Zunar droht eine jahrzehntelange Haftstrafe, nur weil er sich kritisch über die Justiz geäußert hat. Der Karikaturist Zulkiflee Anwar Ulhaque – genannt Zunar – nimmt in seinen Zeichnungen häufig politische Missstände…
Aktion

Simbabwe - Itai Dzamara

März 2017 Am Morgen des 9. März 2015 wurde der Journalist und Demokratieverfechter Itai Dzamara in Harare, der Hauptstadt Simbabwes, verschleppt. Während eines Frisörbesuchs im Vorort Glen View beschuldigten ihn fünf Männer, Vieh gestohlen zu haben. Sie legten ihm Handschellen an und fuhren ihn in einem weißen Lieferwagen…
Aktion

Prozess wegen Diskussion

Aktion

Gewaltlose politische Gefangene

Jestina Mukoko, Leiterin des „Zimbabwe Peace Project“ (ZPP), wird auf der Matapi-Polizeistation in Harare festgehalten. Man weiß jetzt außerdem, dass Broderick Takawira, ein Provinzkoordinator der ZPP, der am 8. Dezember 2008 entführt wurde, und ungefähr 30 politische AktivistInnen der Oppositionspartei „Bewegung für den…
Aktion

Kranke Oppositionelle in Haft

Die politisch engagierten Männer Fidelis Chiramba, Gandhi Mudzingwa und Kisimusi Dhalamini sind im Hochsicherheitsgefängnis Chikurubi in der Hauptstadt Harare inhaftiert, nachdem sie Ende 2008 von Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen wurden. Alle drei haben ernste gesundheitliche Probleme und benötigen eine stationäre…
Aktion

Gefangene brauchen medizinische Versorgung

Die politisch engagierten Männer Fidelis Chiramba und Gandhi Mudzingwa erhalten zurzeit medizinische Behandlung im Krankenhaus, doch sie laufen Gefahr, wieder in das Hochsicherheitsgefängnis Chikurubi in Harare zurückgebracht zu werden. Kisimusi Dhalamini, der dritte Aktivist, hat die benötigte medizinische Versorgung…
Blogpost 23. Februar 2012

"Amnesty ist unsere Lebensversicherung"

Egal ob in Simbabwe, Guatemala oder anderen Teilen der Welt: Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger leben gefährlich. Sie können ihre Arbeit oft nur unter hohen Risiken leisten. Sie werden verfolgt, obwohl sie mit friedlichen Mitteln für ihre Ziele kämpfen. Deshalb brauchen Sie unsere Unterstützung! So wie die…
Aktion

Zwangsräumungen

Tausenden von Menschen in Harare droht die widerrechtliche Zwangsräumung ihrer Häuser und Straßenmärkte. Die meisten der jetzt Betroffenen hatten bereits die Massenzwangsräumungen des Jahres 2005 erlebt, bei denen insgesamt rund 700.000 Menschen ihre Bleibe bzw. ihre Existenzgrundlage verloren. Vier Jahre später droht…