51 - 60 von 98 Ergebnisse
Aktion

Schlaganfall in Haft erlitten

Der gewaltlose politische Gefangene Ulugbek Abdusalamov hat in der Haft im Krankenhaus in Kirgisistan einen Schlaganfall erlitten. Amnesty International befürchtet, dass das derzeitige Krankenhaus nicht die Kompetenz hat, ihn zu behandeln, und ist der Ansicht, dass man ihn in die Hauptstadt Bishkek verlegen sollte, um ihn…
Aktion

Azimzhan Askarov schwer krank

Der gewaltlose politische Gefangene Azimzhan Askarov ist in der Haft schwer erkrankt und benötigt dringend fachärztliche Hilfe. Zu Beginn der abschließenden Verhandlung über seinen Berufungsantrag am 10. November verlangte der Rechtsanwalt des Gefangenen, seinen Mandanten unverzüglich von einem chirurgischen Facharzt…
Aktion

Azimzhan Askarov in Lebensgefahr

Der gewaltlose politische Gefangene Azimzhan Askarov ist in der Haft schwer erkrankt und wurde am 12. November in ein Gefängnishospital nahe der kirgisischen Hauptstadt Bischkek verlegt. Die Familie und ArbeitskollegInnen von Azimzhan Askarov befürchten, dass er ohne angemessene medizinische Versorgung, die in dem…
Aktion

Menschenrechtler inhaftiert

Jean-Paul Noël Abdi, Vorsitzender der Menschenrechtsliga in Dschibuti (Ligue djiboutienne des droits humains – LDDH), ist am 9. Februar 2010 festgenommen worden. Er hatte nach den jüngsten Studentenprotesten im Land Recherchen über Festnahmen angestellt und die Ergebnisse seiner Nachforschungen öffentlich gemacht.
Aktion

Freilassung

Aktion

Protestierende in Haft

Ein oppositionelles Parlamentsmitglied und fünf weitere AktivistInnen befinden sich ohne Anklage in Haft, weil sie die Reformierung des malaysischen Wahlsystems forderten. Jetzt droht ihnen Folter.
Aktion

Gefangene in geheimer Haft

Sechs AktivistInnen, die auf der Grundlage eines Notstandsgesetzes inhaftiert wurden, werden nun an einem geheimen Ort festgehalten. Dadurch steigt die Folter- und Misshandlungsgefahr.
Aktion

Reformbewegung weiter unterdrückt

Sechs AktivistInnen sind noch immer inhaftiert und mehr als 40 weitere Menschen werden strafrechtlich verfolgt.
Aktion

Aus der Haft entlassen

Sechs AktivistInnen, deren Festnahme am 25. Juni in Penang erfolgt war, befinden sich inzwischen wieder in Freiheit. Die fünf Männer und eine Frau waren auf der Grundlage der Notstandsverordnung mehr als einen Monat lang ohne Anklageerhebung in Haft gehalten worden. Die Verordnung ermöglicht die Inhaftierung von Menschen…
Aktion

Foltergefahr

Mohd Hilmi Hasim ist einer der ersten Personen, die unter dem neuen malaysischen Sicherheitsgesetz festgenommen wurden. Er wird seit dem 7. Februar ohne Anklage und Zugang zu einem Rechtsbeistand in Haft gehalten und könnte gefoltert oder anderweitig misshandelt werden.