51 - 60 von 90 Ergebnisse
Aktion

Aus der Haft entlassen

Sechs AktivistInnen, deren Festnahme am 25. Juni in Penang erfolgt war, befinden sich inzwischen wieder in Freiheit. Die fünf Männer und eine Frau waren auf der Grundlage der Notstandsverordnung mehr als einen Monat lang ohne Anklageerhebung in Haft gehalten worden. Die Verordnung ermöglicht die Inhaftierung von Menschen…
Aktion

Foltergefahr

Mohd Hilmi Hasim ist einer der ersten Personen, die unter dem neuen malaysischen Sicherheitsgesetz festgenommen wurden. Er wird seit dem 7. Februar ohne Anklage und Zugang zu einem Rechtsbeistand in Haft gehalten und könnte gefoltert oder anderweitig misshandelt werden.
Aktion

Gerichtliche Anhörung

Mohd Hilmi Hasim hat endlich Zugang zu einem Rechtsbeistand erhalten. Am 25. Februar musste er vor einem Gericht in Kuala Lumpur erscheinen.
Aktion

Flüchtlinge in Gefahr

Die bulgarischen Behörden kommen nur schwer mit der wachsenden Anzahl an Flüchtlingen und MigrantInnen zurecht. Viele der Flüchtlinge stammen aus Syrien und alle gelangen über die bulgarisch-türkische Grenze ins Land. In Bulgarien leben sie unter sehr schlechten Bedingungen. So haben sie in den überfüllten…
Aktion

Flüchtlinge weiter in Notlage

Aktion

Drohende Hinrichtung

Der 36-jährige Chandran Paskaran soll in Malaysia gehenkt werden. Seine Hinrichtung ist für den 7. Februar angesetzt.
Aktion

Hinrichtung ausgesetzt, weitere Aktionen notwendig

Die für den 7. Februar angesetzte Hinrichtung des 36-jährigen Chandran Paskaran ist nach Appellen und Kritik verschiedener Menschenrechtsorganisationen, darunter Amnesty International, vorerst ausgesetzt worden. Das Todesurteil bleibt jedoch bestehen, sodass Chandran Paskaran weiterhin die Hinrichtung droht, falls der…
Aktion

Meinungsfreiheit in Gefahr

In Malaysia sind Oppositionelle, Politiker_innen, Menschenrechtler_innen, Anwält_innen, Studierende, Akademiker_innen und Journalist_innen in Gefahr, willkürlich festgenommen und inhaftiert zu werden. In den vergangenen Wochen ist das nationale Gesetz gegen staatsgefährdende Aktivitäten verstärkt dazu eingesetzt worden,…
Aktion

Student in Foltergefahr

Der malaysische Aktivist Ali Abdul Jalil ist unter dem drakonischen Gesetz gegen staatsgefährdende Aktivitäten angeklagt und in Haft genommen worden, wo er misshandelt wurde. Der Student ist ein gewaltloser politischer Gefangener, der nur deshalb in Haft ist, weil er friedlich sein Recht auf Meinungsfreiheit wahrgenommen…
Aktion

Tausende Flüchtlinge in Lebensgefahr

Tausende Flüchtlinge und Migrant_innen treiben in Booten vor den Küsten von Thailand, Malaysia und Indonesien, nachdem die Behörden sie abgewiesen und wieder aufs offene Meer geschleppt haben. Sie befinden sich in Lebensgefahr.