51 - 60 von 206 Ergebnisse
Aktion

Friedlicher Aktivist verurteilt

Am 12. März verurteilte ein israelisches Militärgericht den palästinensischen Menschenrechtler Munther Amira zu sechs Monaten Haft, fünf Jahren Bewährung und einer Geldstrafe. Er wurde aufgrund von Anklagepunkten verurteilt, die sich auf seine friedliche Teilnahme an Protestveranstaltungen beziehen.
Aktion

Aktivist wieder frei

Aktion

Drohende Amputation

Dem Journalisten Yousef al-Kronz wird von den israelischen Behörden die Erlaubnis verweigert, zu einer dringend erforderlichen medizinischen Behandlung nach Ramallah im besetzten Westjordanland zu reisen. Yousef al-Kronz wurde am 30. März während der Proteste anlässlich des „Tags des Bodens“ in Gaza von den israelischen…
Aktion

Zweites Bein gerettet

Aktion

NGO-Mitarbeiter freigelassen

Am 17. Juli wurde Abdul Razeq Farraj aus dem Militärgefängnis Ofer freigelassen. Damit endeten 14 Monate Verwaltungshaft ohne Anklage oder Gerichtsverfahren. Abdul Razeq Farraj ist der Finanz- und Verwaltungsleiter der Entwicklungs-NGO Union of Agricultural Work Committees (UAWC) mit Sitz in Ramallah in den besetzten…
Aktion

Verwaltungshaft verlängert

Ein israelisches Militärgericht hat zum dritten Mal die Verwaltungshaftanordnung für den NGO-Mitarbeiter Abdul Razeq Farraj um weitere drei Monate verlängert. Abdul Razeq Farraj wird seit 325 Tagen von den isrealischen Behörden ohne Anklage oder Gerichtsverfahren festgehalten.
Aktion

Verwaltungshaft erneut verlängert

Ein israelisches Militärgericht hat zum zweiten Mal ohne Anklage oder Gerichtsverfahren die Verwaltungshaft der führenden palästinensischen Politikerin und Parlamentsabgeordneten Khalida Jarrar um vier Monate verlängert.
Aktion

Bewohner_innen des Dorfes Nabi Saleh

Nabi Saleh ist ein kleines Dorf in den besetzten palästinensischen Gebieten, etwa 20 Kilometer nordwestlich der Stadt Ramallah im Westjordanland. Die 550 Dorfbewohner_innen werden von der israelischen Armee immer wieder gewaltsam unterdrückt. Seit 2009 demonstrieren sie friedlich gegen die militärische Besatzung durch…
Aktion

NGO-Mitarbeiter noch immer in Verwaltungshaft

Am 27. Juni bestätigte ein israelisches Gericht zum zweiten Mal die Verlängerung der Verwaltungshaft für den NGO-Mitarbeiter und Rechtsanwalt Salah Hammouri um weitere drei Monate. Er wird von israelischen Behörden seit dem 23. August 2017 ohne Anklage oder Prozess festgehalten.
Aktion

NGO-Mitarbeiter weiter in Haft

Am 5. März ordnete ein israelisches Gericht eine viermonatige Verwaltungshaftverlängerung für Salah Hammouri an. Er arbeitet für die palästinensische Menschenrechtsorganisation Addameer und ist seit dem 23. August 2017 ohne Anklage oder Gerichtsverfahren in Israel inhaftiert.