51 - 60 von 657 Ergebnisse
Aktion

Studenten droht Folter

Die vier oben genannten Studenten wurden am 24. Februar 2009 festgenommen, weil sie sich an Demonstrationen an der Teheraner Amir Kabir-Universität beteiligt haben sollen. Sie werden zur Zeit ohne Kontakt zur Außenwelt im Trakt 209 des Teheraner Evin-Gefängnisses festgehalten, der unter der Aufsicht des iranischen…
Aktion

Gewaltloser politischer Gefangener

Am 8. März 2009 wurde der Gewerkschafter Ali Nejati von Beamten des iranischen Geheimdienstes festgenommen, nachdem sie am 28. Februar eine Razzia in seinem Haus durchgeführt hatten. Dem Anschein nach ist Ali Nejati in ein Haftzentrum des Geheimdienstes in die Provinz Chuzestan gebracht worden. Amnesty International…
Aktion

Studenten droht Folter

Die vier oben genannten Studenten werden seit ihrer Festnahme am 5. Februar 2009 ohne Anklage oder Gerichtsverfahren festgehalten. Sie könnten sich in der Abteilung 209 des Teheraner Evin-Gefängnisses befinden, das dem Geheimdienstministerium untersteht. Amnesty International befürchtet, dass ihnen Folter und andere…
Blogpost 25. August 2011

Einsatz für den Einzelnen

Aus jahrzehntelanger Erfahrung wissen wir: Appellbriefe, -Faxe und heutzutage auch E-Mails können Leben retten. Setzen Sie sich jetzt ganz einfach online für vier Menschen ein, die Hilfe brauchen!
Aktion

Auge um Auge...

Am 26. November 2008 wurde Majid Movahedi verurteilt, auf beiden Augen durch Säure geblendet zu werden. Nur die Oberste Justizautorität des Iran kann jetzt noch die Vollstreckung des Urteils verhindern. Da ein Richter der Strafvollzugsbehörde kürzlich den Fall aufgegriffen hat, ist zu befürchten, dass das Urteil jederzeit…
Aktion

Journalistin inhaftiert

Die Journalistin Roxana Saberi, die die iranische und US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde am 31. Januar 2009 festgenommen. Sie wird derzeit im Evin-Gefängnis in Teheran festgehalten. Amnesty International ist besorgt, dass sie eine gewaltlose politische Gefangene sein könnte, die sich nur deshalb in Haft…
Aktion

Schlag gegen Kampagne für Gleichberechtigung

Die zwölf oben genannten Personen wurden am 26. März 2009 in der Hauptstadt Teheran festgenommen und bis zum Abend im Polizeirevier festgehalten, ehe man sie in das Evin-Gefängnis brachte. Amnesty International betrachtet alle zwölf als gewaltlose politische Gefangene, die sich nur deshalb in Haft befinden, weil sie ihr…
Aktion

Willkürliche Inhaftierung

Haleh Houshmandi-Salehi und Farham Masoumi, die der religiösen Minderheit der Baha’i angehören, wurden inhaftiert, nachdem sie am 18. März 2009 in die Büros des Geheimdienstes in Schiraz in der Provinz Fars im Südwesten des Iran bestellt worden waren. Aufgrund der vorliegenden Informationen geht Amnesty International davon…
Aktion

Drohende Hinrichtung

Abumoslem Sohrabi droht die unmittelbare Hinrichtung für einen Mord, den er mit 17 Jahren begangen hat. Die Vollstreckungsanordnung ist vom Obersten Gericht bestätigt und an die Strafvollzugsbehörde zur Vollstreckung weitergereicht worden.
Aktion

Zwei von fünf Studierenden frei

Sanaz Allahyari und Amir Hossein Mohammadi-Far wurden am 19. März 2009 aus der Haft entlassen. Es ist nicht bekannt, ob ihre Freilassung mit Auflagen verbunden war. Auf der Website der Gruppe „Studierende für Freiheit und Gleichheit“ (Daneshjouyan-e Azadi Khah va Beraber Talab) hieß es in einer Erklärung, dass Sanaz…