51 - 60 von 350 Ergebnisse
Aktion

15-Jähriger inhaftiert

Der 15-jährige Bahrainer ‘Ali Muslim Ebrahim wurde am 8. September mitten in der Nacht in al-Hidd im Norden des Landes im Haus seiner Eltern festgenommen. Er leidet an Diabetes. Bei der Vernehmung soll er Schläge auf den Kopf erhalten haben. Die Staatsanwaltschaft hat seine Inhaftierung angeordnet.
Aktion

Drohende Hinrichtung

Am 16. November hat das Kassationsgericht von Bahrain das gegen Jassim Abdulmanan verhängte Todesurteil bestätigt. Nun liegt die Entscheidung über die Hinrichtung beim König von Bahrain. Wenn der König das Todesurteil ratifiziert, könnte Jassim Abdulmanan innerhalb weniger Wochen hingerichtet werden.
Aktion

Drohende Hinrichtung

Der aus Bangladesch stammende Russell Mezan ist am 23. März vom Strafgericht in Bahrain zum Tode verurteilt worden, nachdem man ihn des Mordes an einem kuwaitischen Staatsbürger für schuldig befunden hatte. Russell Mezans Anwalt hat nach eigenen Angaben Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt.
Aktion

Hingerichtet

Der aus Bangladesch stammende Jassim Abdulmanan wurde am 8. Juli in Bahrain hingerichtet. Er war 2007 zum Tode verurteilt worden.
Aktion

Haft ohne Kontakt zur Außenwelt

Eine Gruppe von 23 Oppositionsaktivisten, schiitischen Geistlichen und Menschenrechtlern steht in Bahrain unter Verdacht, den Sturz der Regierung geplant zu haben. 21 der Männer, alle schiitische Muslime, sind festgenommen worden und befinden sich ohne Kontakt zur Außenwelt in Haft, so dass sie in Gefahr schweben,…
Aktion

Oppositionelle in Foltergefahr

Ungefähr 250 Personen sollen im Zuge des harten Vorgehens gegen schiitische Oppositionelle und Aktivist_innen im Vorfeld der für den 23. Oktober angesetzten Wahlen festgenommen worden sein.
Aktion

Drohende Hinrichtung

Am 24. Oktober hat das Oberste Berufungsgericht von Bahrain das Todesurteil gegen Russel Mezan bestätigt. Der Bangladescher wurde zum Tode verurteilt, nachdem man ihn des Mordes an einem kuwaitischen Staatsbürger für schuldig befunden hatte.
Aktion

Oppositionelle erneut gefoltert

Eine Gruppe von 23 inhaftierten Oppositionellen, die in Bahrain gerade vor Gericht stehen, gab an, im Gefängnis nach ihrem ersten Prozesstag am 28. Oktober erneut Folter und anderen Misshandlungen ausgesetzt worden zu sein. Sie sagten vor Gericht aus, dass sie bereits nach ihren Festnahmen im August bzw. September…
Aktion

200 Partygänger in Haft

Aktion

Tote bei Demonstrationen

In Bahrain wurden zwei Personen getötet, als Angehörige der Bereitschaftspolizei auf Protestierende schossen, die friedlich für mehr politische Rechte und Freiheiten demonstrierten. Die Polizei setzte Tränengas und Berichten zufolge scharfe Munition ein, um die friedlichen Proteste in ganz Bahrain einzudämmen, die am 14.…