51 - 58 von 58 Ergebnisse
Article 21. Mai 2017

Thailand 2017

Die Militärbehörden schränkten die Menschenrechte noch weiter ein. Bestraft oder verboten wurden sowohl von der Regierungspolitik abweichende politische Meinungen, die bei Protesten und in der Öffentlichkeit friedlich geäußert wurden, als auch Handlungen, die als Kritik an der Monarchie wahrgenommen wurden. Gegen Politiker…
Aktion

Weitere Militärverfahren

Fünf studentischen Aktivisten, einer Landrechtrechtsaktivistin und zwei Menschenrechtsanwältinnen drohen sechs Monate Haft in einem unfairen Verfahren vor einem Militärgericht in Khon Kaen im Nordosten von Thailand. Die Studierenden hatten eine öffentliche Diskussion über die thailändische Verfassung organisiert, die von…
Aktion

Behörden blockieren Demo

Bei einer Demonstration wurden 16 Menschen festgenommen, die dem thailändischen Premierminister eine Petition übergeben wollten, um den Bau eines Kohlekraftwerks zu stoppen. Ihnen drohen nun Strafverfahren. Zu den Festnahmen kam es, als Sicherheitskräfte die Route der Protestierenden blockierten und beim folgenden…
Aktion

Kriminalisierung friedlicher Proteste

Da die thailändischen Behörden gegenwärtig versuchen, Proteste gegen eine mögliche Verschleppung der angekündigten Wahlen mundtot zu machen, laufen friedliche Demonstrierende Gefahr, festgenommen und zu Freiheitsstrafen von bis zu acht Jahren Gefängnis verurteilt zu werden.
Article 23. Mai 2018

Thailand 2017/18

Aktivisten, Journalisten, Politiker, Menschenrechtsanwälte und Menschenrechtsverteidiger wurden wegen der friedlichen Äußerung von Ansichten über die Regierung und die Monarchie festgenommen, inhaftiert und strafrechtlich verfolgt. Die Regierung hielt die systematische und willkürliche Einschränkung der Menschenrechte,…
Aktion

Militär nimmt etliche Demonstrierende fest

15 Menschenrechtsverteidiger_innen werden wegen ihrer Teilnahme an friedlichen pro-demokratischen Protestveranstaltungen am 22. Mai 2018 in Bangkok strafrechtlich verfolgt. Ihnen droht eine Gefängnisstrafe von bis zu sieben Jahren. Sie werden unter anderem wegen Volksverhetzung und dem Verstoß gegen das Verbot von…
Aktion

Gefangenen droht Hinrichtung

Am 18. Juni 2018 haben thailändische Behörden die erste Hinrichtung seit fast zehn Jahren durchgeführt. Amnesty International befürchtet, dass weiteren Gefangenen im Todestrakt ebenfalls unmittelbar die Hinrichtung droht, da unbestätigten Berichten zufolge der König in den vergangenen Wochen die Gnadengesuche von…
Aktion

Sirikan "June" Charoensiri

Sirikan Charoensiri (auch als June bekannt) ist eine führende Menschenrechtsanwältin in Thailand, die regelmäßig Personen vertritt, die wegen ihrer friedlichen Ausübung der Menschenrechte strafrechtlich verfolgt werden. Seitdem sie 2015 pro-demokratische Aktivist_innen der „Bewegung für neue Demokratie“ vertreten hat,…