14221 - 14230 von 15087 Ergebnisse
Article 10. Dezember 2018

Westliche Waffen für die Golfallianz

Der bewaffnete Konflikt im Jemen ging 2018 mit unverminderter Härte weiter. Seit Beginn des Krieges wurden fast 17.000 Zivilpersonen getötet oder verletzt. Millionen Menschen sind von Hunger bedroht. Die Luftwaffen Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate flogen im gesamten Land Einsätze und bombardierten…
Article 10. Dezember 2018

Was wir 2018 erreicht haben – und was noch zu tun ist

Die Arbeit von Amnesty International machte 2018 viele positive Veränderungen möglich. Auch deshalb ist es wichtig, weiterhin weltweit aktiv zu bleiben für die Menschenrechte.
Article 10. Dezember 2018

70 Jahre Menschenrechte: Deutsche Politik muss aktiver für die Menschenrechte eintreten

Über die Hälfte (58 Prozent) der deutschen Bevölkerung sind der Meinung, dass Menschenrechte bei der täglichen Arbeit des Bundestages nicht ausreichend berücksichtigt werden. Und auch die Bundesregierung sollte konsequenter für die Menschenrechte eintreten, findet eine große Mehrheit der befragten Bürger. Das sind…
Article 10. Dezember 2018

Statement von Markus N. Beeko anlässlich 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen jährt sich am heutigen Montag, den 10. Dezember, zum 70. Mal. Als Erinnerung an den verfassungsgemäßen Auftrag zum Schutz der Menschenrechte hat Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Sektion von…
Article 10. Dezember 2018

Afrika: Drei Schritte in die Freiheit

Als die Vereinten Nationen 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschen­rechte verabschiedeten, befand sich der größte Teil Afrikas noch im Befreiungskampf von der Kolonialherrschaft. Nur drei afrikanische Staaten waren dabei, als die Vereinten Nationen über die Erklärung abstimmten: Ägypten, Äthiopien und Südafrika.…
Article 10. Dezember 2018

Naher Osten und Nordafrika: Gegen ­Unterdrückung und Brutalität

Im Nahen Osten und in Nordafrika wurden Menschenrechts­verteidiger_innen 2018 in vielfacher Weise bedroht – sowohl von Regierungen als auch von bewaffneten Gruppen. Dennoch schafften sie es, in harten Kämpfen Verbesserungen zu erreichen. An erster Stelle sind dabei die Frauen zu nennen, die sich gegen tiefverwurzelte…
Article 24. April 2018

Artikel 6: Anerkennung als Rechtsperson

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.
Article 10. Dezember 2018

Europa und ­Zentralasien: Menschenrechte in Gefahr

Europa ist nicht nur eine Landmasse, die vom zerklüfteten Uralgebirge bis zur windumtosten Atlantikküste reicht. Europa ist eine Idee, die im Laufe von Jahrtausenden entstanden ist – gespeist aus unzähligen Kulturen und Traditionen, erneuert durch Veränderungen in der Bevölkerung, zusammengehalten durch geteilte Werte und…
Article 10. Dezember 2018

Südostasien und Pazifik: Schwere Zeiten für Menschenrechte

Auf den Philippinen forderte der von Präsident Rodrigo Duterte ausgerufene "Kampf gegen Drogen" immer mehr Todesopfer, in Kambodscha wurden politische Oppositionelle und unabhängige Medienkanäle zum Schweigen gebracht, und in Myanmar mussten mehr als 720.000 Frauen, Männer und Kinder vor einer brutalen Militärkampagne…
Article 10. Dezember 2018

Ostasien: Verhaltener Optimismus

Repressive Maßnahmen prägten 2018 die Situation der Menschenrechte in Ostasien: Regierungen schränkten die Handlungsspielräume der Zivilgesellschaft ein, gingen hart gegen Anwält_innen und Menschenrechtsverteidiger_innen vor und wendeten wieder zunehmend die Todesstrafe an. Dennoch gibt es Gründe, dem Jahr 2019 mit…