1 - 6 von 6 Ergebnisse
Aktion

Inhaftierter Journalist schwer krank

Der Journalist Taoufik Ben Brik, der wegen einer politisch motivierten Anklage inhaftiert ist, benötigt dringend eine lebensnotwendige fachärztliche Behandlung. Der bekannte Regierungskritiker wurde am 26. November 2009 nach einem unfairen Gerichtsverfahren zu sechs Monaten Haft verurteilt. Amnesty International betrachtet…
Aktion

Politiker in Haft

Der ruandische Politiker Deogratias Mushayidi wird seit dem 5. März 2010 in Haft gehalten. Bisher wurde ihm kein Kontakt zu einer rechtlichen Vertretung gewährt. Ihm drohen Misshandlungen.
Aktion

Journalist ermordet

Der ruandische Journalist Jean Leonard Rugambage wurde am 24. Juni getötet. Die Behörden müssen einen unabhängigen Untersuchungsausschuss bilden, um den Mord aufzuklären und sicherzustellen, dass andere Journalist_innen ihre Arbeit ohne Risiko ausüben können.
Aktion

In den Hungerstreik getreten

Der gewaltlose politische Gefangene Fahem Boukadous befindet sich seit dem 8. Oktober 2010 im Hungerstreik. Er protestiert damit gegen seine Haftbedingungen und seine fortdauernde Inhaftierung im Gafsa-Gefängnis. Der 40-Jährige verweigert die Einnahme seiner Medikamente, ohne die sein Leben in Gefahr ist.
Aktion

Journalist "Verschwunden"

Der ruandische Journalist John Ndabarasa wurde zum letzten Mal am 7. August 2016 in Kigali gesehen. Bis heute, über sechs Monate später, gibt es keine Informationen über seinen Verbleib oder die Fortschritte der polizeilichen Untersuchung zu seinem „Verschwinden“.
Aktion

Journalist aufgetaucht

Der Journalist John Ndabaras, der seit dem 7. August 2016 vermisst wurde, ist in der ruandischen Hauptstadt Kigali aufgetaucht und sprach am 6. März mit lokalen Medien.