1 - 8 von 8 Ergebnisse
Article 17. Februar 2009

Hintergrundpapier: Tödlicher Feldzug der Hamas gegen 'Kollaborateure'

Die Hamas führt seit der Militäroffensive der israelischen Armee im Gazastreifen einen Feldzug gegen Personen durch, die der "Kollaboration" mit Israel verdächtigt werden. Mehr als zwei Dutzend Männer wurden getötet, zahlreiche misshandelt und gefoltert. Dies hält der Untersuchungsbericht "Palestinian Authority: Hamas’…
Article 24. März 2011

Agenda für den Wandel

Nach einem Monat der Unruhen, die Tunesien erschütterten und zur Flucht von Zine El Abidine Ben Ali und seinem Verzicht auf die Präsidentschaft führten, wurden nun eine Übergangsregierung gebildet und Wahlvorbereitungen in Gang gesetzt. Weitsicht, Entschlossenheit und wirksame Maßnahmen der tunesischen Behörden sind nötig…
Article 18. Oktober 2011

Operation "Gegossenes Blei"

Am 27. Dezember 2008, um 11.30 Uhr, begann die israelische Armee ohne Vorwarnung ein vernichtendes Bombardement des Gazastreifens, dem sie den Codenamen „Gegossenes Blei“ gab. Ziel dieser Operation war das Ende des Raketenbeschusses durch bewaffnete Gruppen assoziiert mit der Hamas und andere palästinensische Gruppen auf…
Article 27. Oktober 2011

Wassernöte

In dem palästinensischen Dorf Susya sind die meisten Zisternen, in denen die Einwohner Regenwasser für die Trockenzeit gesammelt und bevorratet hatten, während der Jahre 1999 und 2001 durch die israelische Armee zerstört worden, ebenso wie die alten Höhlen und Unterkünfte, die den Menschen als Wohnraum dienten. Im November…
Article 07. August 2013

Noch schlägt das Herz des Iran

Laden Sie hier den aktuellen Amnesty-Bericht "Noch schlägt das Herz des Iran. Geschichten von Frauenrechtlerinnen im Iran" (PDF, englisch, 32 Seiten) herunter.
Article 05. Juni 2018

Mögliche Kriegsverbrechen in Rakka

Ein Jahr nach Beginn der Offensive auf Rakka dokumentiert Amnesty mögliche Verletzungen des humanitären Völkerrechts der US-geführten Koalition. Ein neuer Bericht legt Hinweise darauf vor, dass die USA, Großbritannien und Frankreich bei ihren Luft- und Artillerie-Angriffen zu wenig dafür getan haben, möglichst keine…
Article 30. April 2018

Neue Beweise für die Zerstörung von Massengräbern durch die Regierung

Bis zu 5000 Menschen wurden 1988 in Iran bei außergerichtlichen Hinrichtungen ermordet und in Massengräbern verscharrt. Satellitenbilder und ein neuer Amnesty-Bericht dokumentieren, wie die Gräber inzwischen durch Baumaßnahmen zerstört und forensische Beweise für die begangenen Menschenrechtsverletzungen endgültig…
Article 19. April 2018

Völkerrechtswidrige US-Drohnenangriffe von deutschem Boden aus

Ein neuer Amnesty-Bericht dokumentiert deutliche Anzeichen dafür, dass die Bundesregierung wissentlich Völkerrechtsverstöße der US-Regierung unterstützt. Deutsche Geheimdienstinformationen tragen möglicherweise zu Drohnenangriffen bei. Amnesty International kritisiert in dem neuen Bericht "Deadly Assistance: The role of…