1 - 10 von 33 Ergebnisse
Blogpost 17. Dezember 2014

Wie können wir Minderheiten vor vorurteilsmotivierter Gewalt schützen?

Marco Perolini, Europa-Researcher aus dem Internationalen Sekretariat von Amnesty in London, hat mit Menschen gesprochen, die rassistische Bedrohungen und Übergriffe erlebt haben – unter anderem in Hoyerswerda. "Ich verlasse das Haus nicht mehr ohne meinen Mann, ich habe zu große Angst. Wir verbringen die meiste Zeit…
Blogpost 25. August 2016

Auf die Straße gegen Rassismus auf der Straße

Der Name der Berliner "Mohrenstraße“ ist eindeutig rassistisch. Am 23. August wurde sie im Rahmen einer Feier symbolisch umbenannt.
Kampagne

Kampagne gegen Rassismus in Deutschland

Tag für Tag machen Menschen in Deutschland rassistische Erfahrungen. Das geht uns alle an. Denn Rassismus verneint die Gleichheit aller Menschen. Mit jeder rassistischen Handlung - ob gewollt oder ungewollt - werden Menschen abgewertet und ausgegrenzt.  Informier Dich, hinterfrag deine eigenen Vorurteile und misch dich ein…
Article 30. Juni 2016

Broschüre: "Wir nehmen Rassismus persönlich"

Diese Broschüre zum Thema Alltagsrassismus wendet sich an jeden und jede und ruft dazu auf, entschieden gegen Rassismus vorzugehen. Sie ist Ergebnis eines intensiven Austauschs mit Selbstorganisationen von Menschen mit Rassismuserfahrung sowie Expertinnen und Experten für Antidiskriminierung.
Article 30. Juni 2016

"Leben in Unsicherheit": Bericht über rassistische Gewalt in Deutschland

Hier können Sie die deutsche Version des Berichts "Leben in Unsicherheit - Wie Deutschand die Opfer rassistischer Gewalt im Stich lässt" als PDF-Datei herunterladen.
 
Berlin

Lesung und Podiumsdiskussion - Im Schatten: Rassismus in Deutschland im Alltag und Strukturen

Die deutsche Dichterin und Pädagogin May Ayim (1960-1996) verarbeitete lyrisch ihre Rassismuserfahrungen als Schwarze Frau in Deutschland. Mit einer Lesung aus ihren beeindruckenden Werken wird das Thema aus dem Blickwinkel einer Betroffenen und Aktivistin erlebbar. Im Anschluss diskutieren Vertreterinnen und Vertretern…
Article 05. Juni 2017

Einmischen für die Menschenrechte und gegen Diskriminierung

Vom 3. bis 5. Juni nahmen in Hannover 500 Amnesty-Delegierte an der Jahresversammlung der deutschen Sektion teil. Sie bekräftigten die Forderung nach einem Abschiebestopp für Afghanistan und protestieren gegen die Anklage gegen die russische Menschenrechtsaktivistin Walentina Tscherewatenko. Amnesty International stellt…
Article 20. Juni 2017

Der Krieg vor dem Balkon

Eingeschlossen in der eigenen Wohnung, und draußen tobt der Krieg: In Philippe Van Leeuws Spielfilm »Innen Leben – Insyriated« erlebt eine Gruppe von Zivilisten die Kämpfe in Syrien als grausames Kammerspiel. Von Jürgen Kiontke Es gibt kein Wasser, keinen Strom, und draußen wurde gerade jemand erschossen: Vom Balkon aus…
Aktion

Drohende Hinrichtung

Dem nigerianischen Staatsbürger Suliamon Olufemi droht in Saudi-Arabien die Hinrichtung. Er wurde 2005 in einem unfairen Gerichtsverfahren zum Tode verurteilt und hat inzwischen sämtliche Rechtsmittel ausgeschöpft. Während elf seiner Mitangeklagten im April aus der Haft entlassen wurden, nachdem sie ihre 15-jährigen…
Aktion

Abschiebung nach China

Medienberichten zufolge werden in Ägypten etwa 150 Uigur_innen festgehalten, um sie nach China abzuschieben. Einige von ihnen sind offenbar bereits nach China zurückgeführt worden. Bei einer Rückführung drohen den Betroffenen schwere Menschenrechtsverletzungen.