1 - 10 von 442 Ergebnisse
Article 17. Oktober 2017

Massive Einschränkungen der Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Überwachung, Einschüchterung und Kriminalisierung: Ein neuer Amnesty-Bericht dokumentiert, wie Polizei und Behörden in Polen gegen Demonstranten vorgehen, die friedlich gegen repressive Gesetze auf die Straße gehen. Die polnische Regierung geht mit Überwachung, Drohungen und juristischen Mitteln gegen friedlich…
Article 12. Oktober 2017

Polizei tötet und misshandelt Protestierende

Mindestens 33 Personen hat die kenianische Polizei getötet und Hunderte weitere verletzt, als sie nach den Wahlen vom 8. August in Stadtteilen der Hauptstadt Nairobi protestierten. Zu diesem Schluss kommen Amnesty International und Human Rights Watch in einem gemeinsam veröffentlichten Bericht. Der Bericht "Kill Those…
Aktion

Drohende Straflosigkeit für Militärangehörige

Der brasilianische Senat hat einen Gesetzentwurf angenommen, der vorsieht, dass Menschenrechtsverletzungen, die von Militärangehörigen gegen Zivilpersonen begangen wurden, vor Militärgerichten verhandelt werden können. Hierzu zählen auch Straftaten wie Tötungen und außergerichtliche Hinrichtungen. Dies verstößt gegen die…
Aktion

Richterliche Unabhängigkeit in Gefahr

Der brasilianische Senat berät über einen Gesetzentwurf, der vorsieht, dass Menschenrechtsverletzungen, die von Militärangehörigen gegen Zivilpersonen begangen wurden, vor Militärgerichten verhandelt werden können. Hierzu zählen auch Straftaten wie Tötungen und außergerichtliche Hinrichtungen. Sollte die Gesetzesvorlage…
Article 10. Oktober 2017

Amnesty warnt vor Abschaffung der Kennzeichnungspflicht für Polizisten in NRW

BERLIN, 10.10.2017 - „Die Abschaffung der Kennzeichnungspflicht in NRW wäre ein gravierender Rückschritt für eine moderne, transparente Polizeiarbeit“, sagt Maria Scharlau, Expertin für Polizei und Menschenrechte bei Amnesty International in Deutschland. „Eine polizeiliche Kennzeichnung ist eine rechtsstaatliche…
Article 10. Oktober 2017

Keine Abschaffung der Kennzeichnungspflicht für Polizisten in NRW!

Die neue schwarz-gelbe Landesregierung will die erst kürzlich eingeführte polizeiliche Kennzeichnungspflicht wieder abschaffen. Der nordrhein-westfälische Landtag berät am Mittwoch über den Gesetzentwurf. Amnesty International fordert alle Abgeordneten dazu auf, diesen rechtsstaatlichen Rückschritt abzulehnen.   "Die…
Aktion

Inhaftierte LGBTI wieder frei

Article 04. Oktober 2017

Shackelia Jackson

Nakiea Jackson gehört zu den etwa 2.000 Menschen, die in den vergangenen zehn Jahren in Jamaika von der Polizei erschossen wurden. Seine Schwester Shackelia Jackson fordert Gerechtigkeit. Nakiea Jacksons Rastafrisur wurde ihm zum Verhängnis. Er arbeitete am 20. Januar 2014 in seinem kleinen Restaurant in Kingston als ein…
Article 25. September 2017

Auf eigenes Risiko

Der Kreml drangsaliert Nichtregierungsorganisationen, die mit ausländischen Partnern zusammenarbeiten. Immer öfter weichen Aktivisten deshalb nach Berlin aus. Von Gemma Pörzgen Fünfzig russische Schülerinnen und Schüler aus ganz Russland sollten ausgezeichnet werden, eigentlich ein Tag der Freude. Doch die Preisverleihung…
Article 22. September 2017

Tropischer Vandalismus

Gewalt statt Sozialismus: In Venezuela gehen ­regierungstreue Schlägerbanden gegen Bewohner von Armenvierteln vor. Von Wolf-Dieter Vogel, Caracas Sie kamen im Morgengrauen, noch bevor die Sonne ihre ersten Strahlen auf die Häuser am Hang warf. Behelmt und mit Pistolen bewaffnet drangen die uniformierten Männer in La…