1 - 10 von 145 Ergebnisse
Article 22. Februar 2015

Russische Föderation 2015

  Die Medienvielfalt wurde 2014 deutlich eingeschränkt, und die Freiräume für abweichende Meinungen wurden zunehmend enger. Die 2012 eingeführten Restriktionen der Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit wurden rigoros durchgesetzt und weiter verschärft. Einige NGOs wurden schikaniert, mit öffentlichen…
Article 08. Mai 2015

Spanien 2015

  Das ganze Jahr über kam es zu Demonstrationen gegen die von der Regierung auferlegten Sparmaßnahmen. Es gab auch weiterhin Berichte über Misshandlungen von Demonstrierenden durch die Polizei. Tausende Migranten, darunter Asylsuchende und Flüchtlinge, einige von ihnen aus Syrien, versuchten ohne gültige Einreisepapiere…
Article 17. Februar 2016

Russland 2016

  Die Rechte auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit waren 2015 weiterhin stark beschnitten. Staatliche Stellen herrschten über Presse, Rundfunk und Fernsehen und weiteten die Kontrolle über das Internet aus. NGOs waren aufgrund des sogenannten Agentengesetzes nach wie vor Schikanen und Repressalien ausgesetzt…
Article 09. Juni 2016

Spanien 2016

  Die Versammlungsfreiheit wurde durch neue Gesetze eingeschränkt. Es gab auch weiterhin Berichte über Misshandlungen und die exzessive Anwendung von Gewalt durch die Polizei. Sicherheitskräfte führten Kollektivabschiebungen durch und wendeten unverhältnismäßige Gewalt gegen Personen an, die ohne offizielle Erlaubnis von…
Article 18. Februar 2017

Russland 2017

Die Rechte auf freie Meinungsäußerung sowie auf Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit waren im Jahr 2016 verstärkten Einschränkungen unterworfen. Die Strafverfolgungsmaßnahmen gegen Teilnehmende der regierungskritischen Proteste auf dem Moskauer Bolotnaya-Platz wurden fortgesetzt. Es gab Zweifel daran, dass dabei die…
Article 02. April 2009

Selbstverteidigung als Überlebensstrategie

Russland gilt als einer der gefährlichsten Arbeitsorte für Journalisten. Seit 1990 kamen hier mehr als 200 Medienvertreter gewaltsam zu Tode. Der »Novaja Gazeta« ist es bisher gelungen, sich als kritische Stimme zu behaupten. Die Situation für Journalisten in Russland ist zunehmend schwieriger und gefährlicher geworden.…
Article 06. August 2009

Der Traum von einer größeren Kraft

Politische Künstler in Russland sind immer häufiger staatlichen Repressionen ausgesetzt. Der Aktionskünstler Artjom Loskutov wurde Ende Mai verhaftet, sein früherer Mitstreiter Maxim Neroda hat seine Heimat vor vier Jahren verlassen. Ein Gespräch über die Schwierigkeit, in Russland Kunst zu machen. Maxim Neroda wurde in…
Article 15. März 2011

Wortsalat

In der Sowjetunion schrieben und lasen die Menschen auf der Suche nach dem wahren Wort die Nächte durch. Und wissen wir heute, welche Druckfehler und Rezepte unsere Zukunft bestimmen werden? Von Wladimir Kaminer In meiner Heimat hatte das geschriebene Wort eine hohe gesellschaftliche Bedeutung. Die Schriftsteller und…
Article 28. März 2012

Wo das Gras am höchsten wuchs

Geschätzte 150.000 Opfer der Franco-Diktatur liegen in Spanien nach wie vor in anonymen Massengräbern. Der »Pakt des Schweigens« hat eine ganze Generation zum Verstummen gebracht. Die Enkel brechen ihn. Von Shelina Islam Es ist Vormittag, die Sonne scheint über die Bergkette. Unterhalb des Kilometersteins mit der 13, ein…
Article 28. September 2012

Die Freiheit der Andersdenkenden

Selbst nach russischem Recht hätten die Musikerinnen von »Pussy Riot« nicht zu hohen Haftstrafen verurteilt werden dürfen. Alles deutet darauf hin, dass die Behörden an den drei verurteilten Frauen ein Exempel statuieren wollen. Von Peter Franck Ein russisches Gericht hat Mitte August drei Musikerinnen der Punkband »Pussy…