1 - 10 von 15 Ergebnisse
Article 08. Mai 2015

Spanien 2015

  Das ganze Jahr über kam es zu Demonstrationen gegen die von der Regierung auferlegten Sparmaßnahmen. Es gab auch weiterhin Berichte über Misshandlungen von Demonstrierenden durch die Polizei. Tausende Migranten, darunter Asylsuchende und Flüchtlinge, einige von ihnen aus Syrien, versuchten ohne gültige Einreisepapiere…
Article 07. Juni 2016

Malediven 2016

  Die Überschreitung gerichtlicher Kompetenzen führte zu Einschränkungen der Unabhängigkeit der Menschenrechtskommission der Malediven, die von der Regierung nicht verhindert wurden. Es gab schwerwiegende Probleme hinsichtlich der Unparteilichkeit der Justiz. Führende Oppositionspolitiker wurden nach äußerst unfairen…
Article 09. Juni 2016

Spanien 2016

  Die Versammlungsfreiheit wurde durch neue Gesetze eingeschränkt. Es gab auch weiterhin Berichte über Misshandlungen und die exzessive Anwendung von Gewalt durch die Polizei. Sicherheitskräfte führten Kollektivabschiebungen durch und wendeten unverhältnismäßige Gewalt gegen Personen an, die ohne offizielle Erlaubnis von…
Article 28. März 2012

Wo das Gras am höchsten wuchs

Geschätzte 150.000 Opfer der Franco-Diktatur liegen in Spanien nach wie vor in anonymen Massengräbern. Der »Pakt des Schweigens« hat eine ganze Generation zum Verstummen gebracht. Die Enkel brechen ihn. Von Shelina Islam Es ist Vormittag, die Sonne scheint über die Bergkette. Unterhalb des Kilometersteins mit der 13, ein…
Article 23. Mai 2018

Malediven 2017/18

Die Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wurden weiterhin massiv beschnitten. Die Behörden nutzten das Strafverfolgungssystem, um Oppositionelle, Menschenrechtsverteidiger, Journalisten und Vertreter der Zivilgesellschaft zum Schweigen zu bringen. Die mangelnde Unabhängigkeit der Justiz bot weiterhin Anlass zur…
Aktion

Konstruierte Anklagen

Der unabhängige maledivische Politiker Ahmed Mahloof muss sich aufgrund seiner Teilnahme an friedlichen Protesten wegen „Terrorismus“ und „Behinderung der Polizeiarbeit“ verantworten. Zudem werden ihm auf der Grundlage zweier Tweets über die Polizei „falsche Berichterstattung“ vorgeworfen. Amnesty International hält die…
Aktion

Konstruierte Anklagen

Der Oppositionspolitiker Faris Maumoon ist wegen des Vorgaukelns einer Identität zu vier Monaten und 24 Tagen Gefängnis verurteilt worden und steht wegen weiterer fünf politisch motivierter Anklagen vor Gericht. Aufgrund eines unfairen Verfahrens befindet er sich seit fast einem Jahr in Haft. Amnesty International…
Aktion

Puppenspieler angeklagt

Alfonso Lázaro de la Fuente und Raúl García Pérez wurden am 5. Februar 2016 von der Polizei festgenommen, nachdem sie bei einer öffentlichen Veranstaltung in Madrid ein Puppentheaterstück aufgeführt hatten. Sie wurden am 10. Februar wieder freigelassen, sind aber unter anderem wegen „Terrorismus-Verherrlichung“ angeklagt.…
Aktion

Aktivist in Haft

Der maledivische Aktivist Thayyib Shaheem wurde am 16. März festgenommen und befindet sich seitdem im Gefängnis auf der Insel Dhoonidhoo. Ihm wird vorgeworfen auf sozialen Netzwerken „Panik verbreitet“ zu haben, indem er ein Entwicklungsprojekt auf den Malediven kritisierte. Bei einem Schuldspruch drohen ihm 15 Monate Haft…