1 - 10 von 14 Ergebnisse
Article 07. Mai 2015

Montenegro 2015

  In Verfahren wegen Kriegsverbrechen wurden weiterhin Urteile gesprochen, die nicht mit dem Völkerrecht in Einklang standen. Unabhängige Journalisten wurden Opfer von Drohungen und Übergriffen. Polizeibeamte, die im Verdacht standen, Folter und andere Misshandlungen verübt zu haben, blieben weiter straflos.
Article 08. Mai 2015

Nicaragua 2015

  Von der Regierung eingebrachte Änderungen des Allgemeinen Gesetzes über Gewalt gegen Frauen (Ley Integral contra la Violencia Hacia las Mujeres) gaben Anlass zu größter Besorgnis. Das absolute Abtreibungsverbot galt weiterhin.
Article 07. Juni 2016

Montenegro 2016

  Es gab 2015 weiterhin Angriffe und Drohungen gegen unabhängige Medien und Journalisten, und die dafür Verantwortlichen wurden nur selten zur Rechenschaft gezogen. Die Polizei ging mit exzessiver Gewalt gegen Demonstrationen vor, die oppositionelle Parteien organisiert hatten, um gegen das Versagen der Regierung im Kampf…
Article 08. Juni 2016

Nicaragua 2016

  Die Aktivitäten von Menschenrechtsverteidigern und Gruppen von Indigenen und Afro-Nicaraguanern hatten Drohungen und Einschüchterungen zur Folge, und zwar insbesondere im Kontext öffentlicher Protestaktionen. Nachrichtenmedien und zivilgesellschaftliche Organisationen wurden schikaniert. Als Folge eines sich zuspitzenden…
Article 17. Juli 2014

Erfolge April - Juni 2014

Wir danken allen für ihren Einsatz. Freuen Sie sich mit uns über die Erfolge der letzten Monate!
Article 23. Mai 2018

Montenegro 2017/18

Morde und Angriffe auf Journalisten und Medienschaffende, die in den vergangenen Jahren verübt wurden, blieben unaufgeklärt. Das Verfassungsgericht stellte fest, dass die Ermittlungen zu Folter- und Misshandlungsvorwürfen nicht den internationalen Standards entsprachen. NGOs mussten Einschränkungen ihrer…
Article 23. Mai 2018

Nicaragua 2017/18

Geschlechtsspezifische Tötungen erfolgten auf immer brutalere Weise. Menschenrechtsverteidiger wurden weiterhin angegriffen. Das ausnahmslose Abtreibungsverbot blieb in Kraft. Die Verantwortlichen für Gewalttaten gegen indigene Bevölkerungsgruppen blieben nach wie vor straffrei. Die Behörden verweigerten Gemeinschaften,…
Article 25. September 2018

Aufstand der Kugelschreiber

In Nicaragua setzt die Opposition gegen Daniel Ortega ­weiter auf eine friedliche Lösung des Konflikts. Von Wolf-Dieter Vogel, Managua Daniel Ortega lässt keinen Zweifel daran, was er von seinen ­Gegnern hält. Iskra Malespín etwa ist für den nicaraguanischen Präsidenten eine Terroristin und Putschistin. Die Studentin ist…
Article 18. Oktober 2018

Tödliche Gewalt gegen Protestierende

Willkürliche Festnahmen, Folter und außergerichtliche Hinrichtungen: Die Regierung Nicaraguas geht weiterhin mit Gewalt gegen öffentlichen Protest vor. Seit Anfang Juni kommt es zu verstärkten Repressionen der Regierung von Präsident Daniel Ortega gegen die Bevölkerung in Nicaragua. Im Rahmen der sogenannten "Operation…