1 - 10 von 114 Ergebnisse
Article 28. September 2016

Dokumentarfilm "Raving Iran" seit dem 29. September im Kino

Anoosh und Arash sind die Helden von Teherans Underground-Techno-Szene, die immer wieder ins Visier der Behörden gerät. Der Dokumentarfilm "Raving Iran" zeigt, wie die beiden DJs trotz der staatlichen Repression Freiräume für ihre Musik erkämpfen. Von René Wildangel, Referent der deutschen Amnesty-Sektion für den Nahen und…
Article 10. November 2016

Falldarstellungen und Briefvordrucke

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die Amnesty für den Briefmarathon 2016 ausgewählt hat. Zusammen mit einem Briefvordruck können Sie sich die Informationen als PDF-Dateien herunterladen. Machen Sie mit Ihrer Klasse mit, wenn es wieder heißt: "Schreib für Freiheit"! Briefmarathon an Schulen 2016 - Fälle
Article 22. November 2016

Briefmarathon 2016: Falldarstellungen und Briefvordrucke

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die Amnesty für den Briefmarathon 2016 ausgewählt hat. Dieses Jahr findet die Aktion vom 2. bis 18. Dezember statt. Zusammen mit einem Briefvordruck können Sie sich die Informationen als PDF-Dateien herunterladen. Machen Sie mit, wenn es wieder heißt: "Schreib für Freiheit"!
Article 06. Januar 2017

Autorin Golrokh Ebrahimi Iraee wurde freigelassen

4. Januar 2017 - Die Autorin und Menschenrechtlerin Golrokh Ebrahimi Iraee ist am 3. Januar 2017 auf Kaution aus einem Gefängnis in Teheran entlassen worden. Ihr Ehemann Arash Sadeghi ist jedoch nach wie vor inhaftiert. Sein Gesundheitszustand ist kritisch. Beide wurden nur deshalb inhaftiert, weil sie frei und friedlich…
Article 16. Februar 2017

Vorwort von Salil Shetty zum "Amnesty International Report 2016/17"

Die Idee der menschlichen Würde und Gleichheit, die Vorstellung einer Gemeinschaft der Menschen an sich, wurde 2016 mit machtvollen Diskursen über Schuld, Angst und der Suche nach Sündenböcken heftig attackiert, und zwar von jenen, die versuchten, um jeden Preis an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben. Von…
Blogpost 11. April 2011

Spannender Iran, immer etwas voraus

Salam, an euch, die ihr an Menschenrechten interessiert seid und euch für sie einsetzen wollt (ich hoffe doch!), ein herzlicher Gruß von der Iran-Koordinationsgruppe. Wie ich zu ihr kam und was ich bei meinem Engagement für die Menschenrechte im Iran und zum Amnesty-Fall Kabudvand beobachtet habe – hier berichte ich…
Aktion

Aktivistin zu Haftstrafe verurteilt

Die iranische Todesstrafengegnerin und zivilgesellschaftliche Aktivistin Atena Daemi ist wegen ihres friedlichen Engagements zu 14 Jahren Haft verurteilt worden. Sie befindet sich seit ihrer Festnahme im Oktober 2014 im Teheraner Evin-Gefängnis. Amnesty International betrachtet sie als gewaltlose politische Gefangene.
Aktion

Filmproduzent droht Gerichtsverfahren

Der iranische Schriftsteller und Filmproduzent Mostafa Azizi, der mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung in Kanada lebt, soll am 1. Juni vor der Abteilung 15 des Revolutionsgerichts in Teheran erscheinen. Ihm werden Verstöße gegen die nationale Sicherheit zur Last gelegt, die sich offenbar auf seine Beiträge in sozialen…
Aktion

Künstlerin zu Haftstrafe verurteilt

Die gewaltlose politische Gefangene Atena Farghadani ist zu mehr als zehn Jahren Gefängnis verurteilt worden. Es war im Zusammenhang mit ihrem friedlichen Engagement als Aktivistin Anklage gegen sie erhoben worden. Sie hat nun 20 Tage Zeit, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen.