1 - 4 von 4 Ergebnisse
Aktion

Prozess wegen Verleumdung

Die beiden Journalisten Raimundos Oki und Lourenco Vicente Martins sind aufgrund eines Artikels, den sie im Jahr 2015 veröffentlicht hatten, wegen Verleumdung angeklagt worden. Der Premierminister hatte diesen Vorwurf gegen sie erhoben. In dem fraglichen Artikel ging es um Unregelmäßigkeiten während eines Ausschreibungs-…
Article 21. Mai 2017

Timor-Leste 2017

Die Opfer der schweren Menschenrechtsverletzungen während der indonesischen Besatzung von 1975 bis 1999 forderten weiterhin Gerechtigkeit und Wiedergutmachung. Angehörigen der Sicherheitskräfte wurden rechtswidrige Tötungen, Folter und andere Misshandlungen sowie willkürliche Festnahmen und Einschränkungen der Rechte auf…
Aktion

Journalisten freigesprochen

Am 1. Juni wurden Raimundos Oki und Lourenco Vicente Martins von einem Gericht in Dili in allen Punkten freigesprochen. Die beiden Journalisten standen wegen einer Verleumdungsklage, die 2016 vom Premierminister von Timor-Leste eingereicht worden war, vor Gericht.
Article 09. Mai 2015

Timor-Leste 2015

  Die Verantwortlichen für die schweren Menschenrechtsverletzungen während der indonesischen Besatzung von 1975 bis 1999 genossen weiterhin Straffreiheit. Angehörigen der Sicherheitskräfte wurden Misshandlungen und exzessive Gewaltanwendung vorgeworfen. Familiäre Gewalt war weiter an der Tagesordnung. Das Berufungsgericht…