1 - 10 von 48 Ergebnisse
Article 06. Mai 2015

Jemen 2015

  Regierungstruppen begingen Menschenrechtsverletzungen wie rechtswidrige Tötungen und Verschwindenlassen von Befürwortern der Abspaltung Südjemens. Der erneut aufgeflammte Konflikt zwischen der Regierung und den Huthi-Rebellen im Norden führte ebenfalls zu Verstößen auf beiden Seiten. Noch immer herrschte Straflosigkeit…
Article 09. Mai 2015

Thailand 2015

  Es bestanden weiterhin starke politische Spannungen, und der Schutz der Menschenrechte nahm ab. Die bewaffnete Gewalt in den südlichen Grenzprovinzen hielt an. Die Rechte auf Meinungs-, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit wurden drastisch eingeschränkt und in der Folge zahlreiche Personen inhaftiert, von denen einige…
Article 02. Juni 2016

Thailand 2016

  Die Militärbehörden weiteten ihre Befugnisse aus, um im Namen der Sicherheit die Rechte der Bürger exzessiv einzuschränken und abweichende Meinungen zu unterdrücken. Die Umsetzung der Pläne für einen politischen Übergang wurde aufgeschoben, und die Repressionen wurden verschärft. Die Anzahl von Menschen, die lediglich…
Article 25. Juli 2011

Ansteckende Proteste

Ob bei der Unterdrückung von Regierungskritikern, der Terrorbekämpfung oder im Konflikt mit bewaffneten ­Rebellen: Die jemenitische Regierung betreibt eine Sicherheits­politik, mit der sie fortwährend Menschen­rechte verletzt. So hatte sich der jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh seine politische Zukunft nicht…
Article 27. März 2012

"Die Mutter der Revolution"

Tawakul Karman ist die erste arabische Frau, die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Die Journalistin und Menschenrechtlerin ist eine Ikone der Demokratie­bewegung, die den jemenitischen Präsidenten Ali Abdullah Saleh im November 2011 zum Rücktritt zwang. Von Ralf Rebmann Mit dem Niqab, einem Gesichtsschleier,…
Article 17. September 2014

Ein Monarch heiligt alle Mittel

Ein böses Wort über den König kann in Thailand zu einer harten Gefängnisstrafe führen. Nach dem Militärputsch im Mai nutzt die Junta das Gesetz gegen Majestätsbeleidigung, um Kritikern den Mund zu verbieten. Von Somchai Fauzi Nach dem Militärputsch in Thailand am 22. Mai 2014 hat die Junta schnell zu verstehen gegeben,…
Article 14. Oktober 2011

Das Recht auf Informationsfreiheit - Chancen und Grenzen

BERLIN, 14.10.2011 - Ist Island ein Vorreiter für Informationsfreiheit dank der Icelandic Modern Media Initiative (IMMI)? Wo steht es im europäischen Vergleich? Hierüber spricht Thomas Kowohl von Amnesty International mit der isländischen Parlamentsabgeordneten und ehemaligen WikiLeaks-Sprecherin Brigitta Jonsdottir, dem…
Article 09. Dezember 2011

Amnesty: Arabischer Frühling ist Ermutigung im Kampf für die Menschenrechte

BERLIN, 09.12.2011 - Amnesty International zieht eine gemischte Bilanz der Proteste in den arabischen Ländern. „In Tunesien sind große Fortschritte etwa bei der Achtung der Meinungsfreiheit zu beobachten,“ sagte Wolfgang Grenz, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland auf der Pressekonferenz anlässlich des…
Article 10. Februar 2011

Menschenrechte und die Proteste im Mittleren Osten: Fragen und Antworten

8. Februar 2011 - Welche Arbeit macht Amnesty International zu den Protesten in Ägypten und der gesamten Region? Wie ist die Situation der Menschenrechte in Ägypten? Was fordert Amnesty International von den Verantwortlichen? Fragen und Antworten zu den Unruhen im Mittleren Osten.  
Article 21. Februar 2011

Jemen muss exzessive Gewalt gegen Demonstrierende stoppen

14. Februar 2011- Amnesty International verurteilt das gewaltsame Vorgehen der Sicherheitskräfte in Jemen gegen die seit Tagen andauernden Demonstrationen, die im Zusammenhang mit den Protestbewegungen in Tunesien und Ägypten stehen. Am 13. Februar attackierten Sicherheitskräfte mit Schlagstöcken und laut…