1 - 10 von 42 Ergebnisse
Article 08. Mai 2015

Sri Lanka 2015

  Rechtswidrige Inhaftierungen und Folter durch die Sicherheitskräfte blieben straflos. Die Behörden wendeten weiterhin das Antiterrorgesetz an, um Personen, die sie einer Straftat verdächtigten, festzunehmen und ohne Anklageerhebung oder Gerichtsverfahren zu inhaftieren. Menschenrechtsverteidiger und Familienangehörige…
Article 09. Mai 2015

Thailand 2015

  Es bestanden weiterhin starke politische Spannungen, und der Schutz der Menschenrechte nahm ab. Die bewaffnete Gewalt in den südlichen Grenzprovinzen hielt an. Die Rechte auf Meinungs-, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit wurden drastisch eingeschränkt und in der Folge zahlreiche Personen inhaftiert, von denen einige…
Article 02. Juni 2016

Thailand 2016

  Die Militärbehörden weiteten ihre Befugnisse aus, um im Namen der Sicherheit die Rechte der Bürger exzessiv einzuschränken und abweichende Meinungen zu unterdrücken. Die Umsetzung der Pläne für einen politischen Übergang wurde aufgeschoben, und die Repressionen wurden verschärft. Die Anzahl von Menschen, die lediglich…
Article 09. Juni 2016

Sri Lanka 2016

  Im Januar 2015 trat eine neue Regierung mit dem Versprechen an, eine Verfassungsreform durchzuführen und die Lage der Menschenrechte zu verbessern. Die Menschenrechtsprobleme stellten jedoch weiterhin eine große Herausforderung dar. Dazu gehörten die anhaltende Praxis willkürlicher Festnahmen und Inhaftierungen, Folter…
Article 17. September 2014

Ein Monarch heiligt alle Mittel

Ein böses Wort über den König kann in Thailand zu einer harten Gefängnisstrafe führen. Nach dem Militärputsch im Mai nutzt die Junta das Gesetz gegen Majestätsbeleidigung, um Kritikern den Mund zu verbieten. Von Somchai Fauzi Nach dem Militärputsch in Thailand am 22. Mai 2014 hat die Junta schnell zu verstehen gegeben,…
Article 14. Oktober 2011

Das Recht auf Informationsfreiheit - Chancen und Grenzen

BERLIN, 14.10.2011 - Ist Island ein Vorreiter für Informationsfreiheit dank der Icelandic Modern Media Initiative (IMMI)? Wo steht es im europäischen Vergleich? Hierüber spricht Thomas Kowohl von Amnesty International mit der isländischen Parlamentsabgeordneten und ehemaligen WikiLeaks-Sprecherin Brigitta Jonsdottir, dem…
Article 03. September 2009

Sri Lanka: 20 Jahre Haft für Journalisten

3.September 2009 - Ein Gericht in Sri Lanka hat den Journalisten Jayaprakash Sittampalam Tissainayagam zu 20 Jahren Haft verurteilt, weil er sich mehrfach kritisch gegenüber der Regierung geäußert hatte und das Vorgehen des Staates gegenüber tamilischen Zivilisten im Bürgerkrieg beanstandete. Amnesty International erachtet…
Article 22. Januar 2010

Amnesty macht Schule: Sanath Balasooriya spricht mit Eutiner Schülern

Weil er sich in seiner Heimat Sri Lanka für Menschenrechte, Pressefreiheit und gegen die Regierung aussprach, bekam Sanath Balasooriya Morddrohungen, musste flüchten. Ergriffenheit macht sich in der Eutiner Weberschule breit, als der Journalist den Schülern seine persönliche Geschichte erzählt. Journalisten als politische…
Article 03. Februar 2010

Sri Lanka nach der Wahl: Schikanen gegen Oppositionelle und Journalisten

1. Februar 2010 - Amnesty International fordert die srilankische Regierung auf, ihr hartes Durchgreifen gegen Journalisten, politische Aktivisten und Menschenrechtsverteidiger nach der Präsidentschaftswahl zu beenden. Seit dem Sieg des wiedergewählten Präsident Mahinda Rajapaksa am 26. Januar 2010, über seinen ehemaligen…
Article 10. Februar 2010

Oppositionsführer in Sri Lanka verhaftet

9. Februar 2010 - „Die Verhaftung von Sarath Fonseka, des zurückgetretenen Generals und Oppositionskandidaten bei den jüngsten Präsidentschaftswahlen, hat zu einer Eskalation der Unterdrückung nach der Wahl geführt,“ erklärte Amnesty International am vergangenen Montag. Sarath Fonseka wurde am Montagabend verhaftet und…