1 - 10 von 81 Ergebnisse
Article 26. August 2014

Amnesty unterstützt Protest gegen Überwachung

26. August 2014 - Amnesty International ruft zur Demonstration "Freiheit statt Angst" am 30. August in Berlin auf. Die Veranstaltung, die ein Zeichen gegen exzessive Überwachung und für den Schutz des Rechts auf Privatsphäre setzt, wird von einem breiten Bündnis von Bürgerrechtsorganisationen getragen. "Edward Snowden hat…
Article 19. November 2014

Staatliche Überwachung

20. November 2014 – Amnesty International stellt heute gemeinsam mit weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen eine Software vor, mit der Journalisten und Menschenrechtsverteidiger ihre Computer nach Spionagesoftware durchsuchen können. Auch Produkte des in München ansässigen deutschen Unternehmens „FinFisher“,…
Article 08. April 2015

Massenüberwachung

8. April - Vor 25 Jahren endeten schlagartig vier Jahrzehnte, in denen nahezu alle Lebensbereiche in der DDR der kompletten Überwachung unterlagen. Am 31. März 1990 wurde das Ministerium für Staatssicherheit aufgelöst – besser bekannt als „Stasi“, die berüchtigtste Überwachungsorganisationen der Geschichte. Vor zwei…
Article 05. Juni 2015

Zwei Jahre nach den Snowden-Enthüllungen

05. Juni 2015 - Staaten weltweit müssen Massenüberwachung stoppen, das fordern Amnesty International und Privacy International in einem aktuellen Bericht. Auch die geplante Vorratsdatenspeicherung in Deutschland kritisiert Amnesty als menschenrechtswidrig. Zwei Jahre nach den ersten Enthüllungen von Edward Snowden stellen…
Article 23. Februar 2016

Die internationale Gemeinschaft hat dabei versagt, Konflikten vorzubeugen und Krisen zu lösen

24. Februar 2016 – Vor dem Hintergrund langanhaltender Krisen wie dem Syrien-Konflikt fordert Amnesty International von der internationalen Gemeinschaft eine andere Außen- und Sicherheitspolitik. "Nur eine konsequent auf Menschenrechten basierte Politik hilft, langfristig Konflikten vorzubeugen und Fluchtursachen zu…
Article 02. März 2017

Merkel muss Menschenrechte thematisieren

01.März 2017 - Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am 2. März nach Kairo, um dort Gespräche über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Ägypten zu führen. Amnesty International fordert die Bundeskanzlerin auf, die kritische Menschenrechtslage in Ägypten anzusprechen. "Es ist wichtig, dass sich die…
Blogpost 19. August 2015

Amnesty beim Global Media Forum in Bonn

"Media and Foreign Policy in the Digital Age" war das Thema des diesjährigen Global Media Forums der Deutschen Welle, das vom 22. bis 24. Juni 2015 in Bonn stattfand. Auch die Amnesty-Bezirksgruppe Bonn-Koblenz nahm an der Konferenz teil und veranstaltete eine partizipative World-Café-Diskussion zum Thema "My human rights…
Blogpost 09. Mai 2016

Wie Überwachung die Meinungsfreiheit gefährdet

Hand aufs Herz: Wer hat sich schon mal unwohl gefühlt bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp oder Skype, beim Schreiben von Emails oder bei der Recherche im Internet? Wer hat vielleicht sogar den E-Mail-Anbieter oder den Messenger Service gewechselt oder Konten bei sozialen Medien gelöscht? Dem einen oder anderen wird…
Blogpost 18. Januar 2017

Briefmarathon 2016: Neues Rekordergebnis in Deutschland!

Anne Schulze ist Praktikantin in der Abteilung "Kampagnen und Kommunikation" von Amnesty International in Berlin
Aktion

Studierenden droht Festnahme

16 Studierende könnten von den thailändischen Behörden festgenommen werden, sollten sie sich nicht am 19. Juni bei der Polizei melden. Gegen sie ist Anklage im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem friedlichen Protest erhoben worden, der anlässlich des ersten Jahrestags des Militärputsches von 2014 stattgefunden hatte.…