1 - 10 von 579 Ergebnisse
Article 14. Juli 2014

Amnesty International zu deutsch-peruanischem Rohstoffabkommen

14. Juli 2014 - Am Montag haben Regierungsvertreter Perus und Deutschlands ein Abkommen über die Zusammenarbeit im Rohstoff-, Industrie- und Technologiebereich unterzeichnet. Hierfür gab es scharfe Kritik der deutschen und der peruanischen Zivilgesellschaft, die auf schwere Menschenrechtsverletzungen und…
Article 14. August 2014

Tlachinollan: In der Gemeinschaft Gerechtigkeit schaffen

14. August 2014 - Tlachinollan, das mexikanische Menschenrechtszentrum in der Montaña (Bergregion) im Bundesstaat Guerrero, zählt zu den am wirkungsvollsten arbeitenden Einrichtungen des Landes. 2011 wurde diesem Zentrum und seinem Direktor, Abel Barrera Hernández, der 6. Menschenrechtspreis von Amnesty Deutschland…
Article 02. September 2014

Erschütternde Beweise für ethnische Säuberungen im Nordirak durch IS

2. September 2014 - Die Gruppe "Islamischer Staat" (IS) macht im Nordirak systematisch Jagd auf Andersgläubige und Minderheiten. Die Krisenbeauftragte von Amnesty International, Donatella Rovera, hat vor Ort mit vielen Überlebenden der Massaker und Vertreibungen gesprochen und erschütternde neue Beweise dafür gesammelt,…
Article 05. Januar 2015

Bewaffnete Konflikte im Irak

Dezember 2014 - Die Kämpfer der bewaffneten Gruppe, die sich selbst als „Islamischer Staat“ (IS) bezeichnet, verüben sexuelle Gewalt gegen die jesidische Minderheit im Irak. Frauen und Kinder werden von den IS-Kämpfern gefoltert, vergewaltigt und auf andere Weise sexuell missbraucht und ausgebeutet. Der Bericht „Escape…
Article 08. April 2015

Zwangsräumung

Article 13. Mai 2015

Aktuell im Kino

Das gute Leben startet in Deutschland: Feierlich wird die Kohlemine im Ruhrpott geschlossen – ein Abschied mit Wehmut für die Beschäftigten, die Gewerkschaft lässt traurige Lieder singen. Hier kommt jetzt die Energiewende hin, bis 2018 soll mit dem Kohleabbau Schluss sein. Woanders sind sie darüber auch nicht happy. Denn…
Article 22. Juli 2015

AGROkalypse - Der Tag, an dem das Gen-Soja kam

Regisseur und Filmer Marco Keller widmet sich nach seinem preisgekrönten Dokumentarfilm "Kahlschlag - Der Kampf um Brasiliens letzte Wälder" erneut dem Thema Brasilien und folgt dieses Mal der Spur des transgenen Sojas an seine Produktionsstätten. AGROkalypse erzählt die Geschichte der brasilianischen Ureinwohner vor dem…
Article 06. Januar 2016

Türkei: Sicherheitskräfte müssen Menschenrechte achten!

6. Januar 2016 – Die aktuelle Lage in vielen Städten im Südosten der Türkei ist dramatisch: Bei Auseinandersetzungen zwischen dem türkischem Militär und der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) werden auch immer wieder Zivilpersonen getötet. Darüber hinaus schneiden Ausgangssperren die Bevölkerung von Grundnahrungsmitteln,…
Article 18. April 2016

Italien: Diskriminierung von Roma beenden!

19. April 2016 - Roma sind die größte Minderheit Europas und erfahren täglich Diskriminierung. So auch in Italien, wo sie von rechtswidrigen Zwangsräumungen bedroht und getrennt vom Rest der Bevölkerung in Siedlungen unter mangelhaften Bedingungen leben müssen. Vor drei Jahren siedelten italienische Behörden beispielsweise…
Article 09. August 2016

Wirtschaftsprojekt bedroht Indigene

9. August 2016 – Ein riesiger Staudamm, der in der kanadischen Provinz British Columbia gebaut wird, verstößt gegen Kanadas Verpflichtungen, die Rechte indigener Gemeinschaften zu achten. Der Staudamm würde den Indigenen im Peace River Valley den Zugang zu Gebieten und Gewässern abschneiden, die zentraler Bestandteil ihrer…