1 - 10 von 12 Ergebnisse
Article 09. Mai 2015

Thailand 2015

  Es bestanden weiterhin starke politische Spannungen, und der Schutz der Menschenrechte nahm ab. Die bewaffnete Gewalt in den südlichen Grenzprovinzen hielt an. Die Rechte auf Meinungs-, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit wurden drastisch eingeschränkt und in der Folge zahlreiche Personen inhaftiert, von denen einige…
Article 02. Juni 2016

Thailand 2016

  Die Militärbehörden weiteten ihre Befugnisse aus, um im Namen der Sicherheit die Rechte der Bürger exzessiv einzuschränken und abweichende Meinungen zu unterdrücken. Die Umsetzung der Pläne für einen politischen Übergang wurde aufgeschoben, und die Repressionen wurden verschärft. Die Anzahl von Menschen, die lediglich…
Aktion

Keine Abschiebung!

Sadat I. flüchtete vor den schwulenfeindlichen Angriffen einer kriminellen Gruppe aus Ghana und wird in den USA in Haft gehalten, seit er dort im Januar 2016 Asyl beantragte. Die US-Behörden haben vor, Sadat I. nach Ghana abzuschieben. Doch dort drohen ihm Menschenrechtsverletzungen durch die Polizei und die Gruppen, vor…
Article 26. Juli 2018

Soundtrack zum Widerstand

Mit seinem neuen Album "Heaven & Earth" gelingt dem gefeierten Tenorsaxofonisten Kamasi Washington die Repolitisierung des Jazz. Von Thomas Winkler Jazz ist wieder, Achtung, politisch relevant. Ein bis vor Kurzem noch vollkommen absurder Satz. Jazz? Das war doch Musik für Studienräte. Hintergrundbeschallung in der…
Aktion

Drohende Abschiebung

Joua Va Yang, ein Asylsuchender der ethnischen Gruppe der Hmong aus Laos, sowie seine Frau und vier Kinder werden momentan im Gefängnis von Khao Kho in der Provinz Phetchabun im Norden Thailands festgehalten. Ihnen droht die Abschiebung aus Thailand nach Laos. Dort könnten sie schweren Menschenrechtsverletzungen wie Folter…
Aktion

Tausende Flüchtlinge in Lebensgefahr

Tausende Flüchtlinge und Migrant_innen treiben in Booten vor den Küsten von Thailand, Malaysia und Indonesien, nachdem die Behörden sie abgewiesen und wieder aufs offene Meer geschleppt haben. Sie befinden sich in Lebensgefahr.
Aktion

Flüchtlinge weiterhin in Lebensgefahr

Obwohl Malaysia mittlerweile Such- und Rettungseinsätze eingeleitet hat, befinden sich weiterhin Tausende Flüchtlinge und Migrant_innen vor den Küsten von Thailand, Malaysia und Indonesien in Lebensgefahr. Malaysia und Indonesien haben zugestimmt, Notunterkünfte für die Betroffenen zur Verfügung zu stellen.
Aktion

Sicherheit von Flüchtlingen gewährleisten

Tausende Flüchtlinge und Migrant_innen befinden sich weiterhin vor den Küsten von Thailand, Malaysia und Indonesien in Lebensgefahr. Es besteht die Gefahr, dass die Menschen, die Malaysia und Thailand erreicht haben, inhaftiert und abgeschoben werden.
Aktion

"Verschwunden"

Der Verbleib des chinesischen Journalisten Li Xin ist unbekannt. Er war am 11. Januar mit dem Zug von Thailand zur Grenze von Laos aufgebrochen mit dem Ziel, auszureisen und einen Antrag auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft in Thailand zu stellen. Seither fehlt von ihm jede Spur. Es wird befürchtet, dass er nach…
Article 21. Mai 2017

Thailand 2017

Die Militärbehörden schränkten die Menschenrechte noch weiter ein. Bestraft oder verboten wurden sowohl von der Regierungspolitik abweichende politische Meinungen, die bei Protesten und in der Öffentlichkeit friedlich geäußert wurden, als auch Handlungen, die als Kritik an der Monarchie wahrgenommen wurden. Gegen Politiker…