1 - 2 von 2 Ergebnisse
Aktion

Menschenrechtlerin angeklagt

Die Anwältin und Menschenrechtsverteidigerin Siti Kasim wird im Zusammenhang mit einer Veranstaltung von Transgeschlechtlichen am 26. April 2016 der „Behinderung" einer Amtsperson beschuldigt. Bei einem Schuldspruch könnten ihr bis zu zwei Jahre Haft und eine Geldstrafe drohen.
Article 07. Mai 2015

Malaysia 2015

  Das Recht auf freie Meinungsäußerung geriet 2014 zunehmend unter Druck, weil die Regierung immer häufiger auf das Gesetz gegen staatsgefährdende Aktivitäten ( Sedition Act ) zurückgriff, um Menschenrechtsverteidiger und Oppositionspolitiker zu inhaftieren und anzuklagen. Nach wie vor gab es Berichte über…