1 - 8 von 8 Ergebnisse
Article 08. Mai 2015

Rumänien 2015

  Ein ehemaliger hochrangiger Geheimdienstmitarbeiter bestätigte, dass Rumänien mit der CIA zusammengearbeitet habe, um ein Geheimgefängnis im Land einzurichten. Roma waren weiterhin Diskriminierung, rechtswidrigen Zwangsräumungen und anderen Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Die Parlamentskommission zur…
Article 09. Juni 2016

Rumänien 2016

  Roma litten weiterhin unter Diskriminierung, rechtswidrigen Zwangsräumungen und anderen Menschenrechtsverletzungen. Nachdem der US-Senat Ende 2014 einen Bericht über das CIA-Programm für Geheimgefängnisse veröffentlicht hatte, wurde eine neue Untersuchung zur Beteiligung Rumäniens an diesem Programm eingeleitet. Im April…
Article 08. Mai 2010

Leben in der Giftzone

Roma sind die größte ethnische Minderheit in der EU – und leben fast überall ausgegrenzt, diskriminiert und in Armut. Ihr Zugang zu Bildung, Wohnraum, Arbeit und Gesundheitsversorgung ist eingeschränkt oder wird ihnen verwehrt. Immer wieder werden Roma-Siedlungen rechtswidrig zwangsgeräumt. Besonders prekär ist die…
Article 08. Mai 2010

Diskriminierung der Roma in Rumänien

In Rumänien leben heute rund 2,2 Millionen Roma, das entspricht rund 10 Prozent der Gesamtbevölkerung. Sie werden von den Behörden diskriminiert und von der Gesellschaft ausgegrenzt. Etwa drei Viertel der Roma leben in Armut, während knapp ein Viertel der rumänischen Mehrheitsbevölkerung von Armut betroffen sind und ein…
Article 08. Mai 2010

Das Engagement von Amnesty in Rumänien

Seit 2008 haben sich Mitarbeiter/innen von Amnesty International intensiv mit den Wohnverhältnissen der Roma in Rumänien beschäftigt. Sie arbeiteten dabei eng mit Partnern vor Ort zusammen, die sich bereits für Roma engagieren, vor allem mit "Romani CRISS". Die Arbeit der größten Roma-Organisation des Landes erstreckt sich…
Article 21. Mai 2010

Rechtswidrige Zwangsräumungen - Alltag für Roma

Roma sind die größte ethnische Minderheit in der EU - und leben fast überall ausgegrenzt, diskriminiert und in Armut. Ihr Zugang zu Bildung, Wohnraum, Arbeit und Gesundheitsversorgung ist eingeschränkt oder wird ihnen verwehrt. Immer wieder werden Roma-Siedlungen rechtswidrig zwangsgeräumt. In Italien werden tausende Roma…
Article 23. Mai 2018

Rumänien 2017/18

Gesetzentwürfe, die bei Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch Straferlasse und Amnestien vorsahen, entfachten landesweite Proteste. Europäische und internationale Institutionen kritisierten die Überbelegung der Gefängnisse und unzulängliche Haftbedingungen. Es gab Vorschläge für eine Änderung des Gesetzes zu…
Article 20. Mai 2017

Rumänien 2017

Roma waren weiterhin systematischer Diskriminierung, rechtswidrigen Zwangsräumungen und anderen Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Im September 2016 trat das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt in Kraft. Vor dem Europäischen Gerichtshof für…