1 - 10 von 2143 Ergebnisse
 
Nürnberg

Filmgespräch zum Film "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Wir zeigen den international mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen" (80min) von Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner. Er wird selbst anwesend sein und auch auf die aktuelle Lage in Afghanistan eingehen. Insbesondere auf mögliche Folgen derzeitiger…
 
Greifswald

Filmgespräch zum Film "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Wir zeigen den international mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen" (80min) von Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner. Er wird selbst anwesend sein und auch auf die aktuelle Lage in Afghanistan eingehen. Insbesondere auf mögliche Folgen derzeitiger…
 
Bremerhaven

Filmgespräch zum Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Wir zeigen den international mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen" (80min) von Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner. Er wird selbst anwesend sein und auch auf die aktuelle Lage in Afghanistan eingehen. Insbesondere auf mögliche Folgen derzeitiger…
Aktion

Drohendes unfaires Verfahren

Das Militärgerichtsverfahren gegen 23 Soldaten der Streitkräfte von Lesotho wegen „Meuterei“ soll nicht weitergeführt werden. Die Soldaten befürchten allerdings, dass ihnen zu anderer Zeit wieder ein Verfahren drohen könnte, wenn sie keine Möglichkeit erhalten, von ihren Anklagen freigesprochen zu werden. Eine…
Article 19. Oktober 2017

Polen: Massive Einschränkungen der Meinungs- und Versammlungsfreiheit

BERLIN, 18.10.2017 – Die polnische Regierung geht mit Überwachung, Drohungen und juristischen Mitteln gegen friedlich Protestierende vor. Dies dokumentiert der Amnesty-Bericht „Poland: On the streets to defend human rights. „Die polnische Regierung untergräbt mit immer neuen Maßnahmen den Rechtsstaat und festigt ihre…
Article 17. Oktober 2017

Systematische Gewalt gegen Rohingya

Vergewaltigungen, Hinrichtungen und niedergebrannte Orte: Amnesty dokumentiert systematische, skrupellose und kalkulierte Gewalttaten durch myanmarische Sicherheitskräfte gegenüber Rohingya. Mehr als 530.000 Männer, Frauen und Kinder der ethnischen Gruppe der Rohingya flohen aus dem Bundesstaat Rakhine im Norden Myanmars,…
Article 17. Oktober 2017

Massive Einschränkungen der Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Überwachung, Einschüchterung und Kriminalisierung: Ein neuer Amnesty-Bericht dokumentiert, wie Polizei und Behörden in Polen gegen Demonstranten vorgehen, die friedlich gegen repressive Gesetze auf die Straße gehen. Die polnische Regierung geht mit Überwachung, Drohungen und juristischen Mitteln gegen friedlich…
Aktion

Drohende Straflosigkeit für Militärangehörige

Der brasilianische Senat hat einen Gesetzentwurf angenommen, der vorsieht, dass Menschenrechtsverletzungen, die von Militärangehörigen gegen Zivilpersonen begangen wurden, vor Militärgerichten verhandelt werden können. Hierzu zählen auch Straftaten wie Tötungen und außergerichtliche Hinrichtungen. Dies verstößt gegen die…
Article 12. Oktober 2017

Brief von İdil Eser aus dem Gefängnis in der Türkei

Seit Juli 2017 ist İdil Eser, die Direktorin von Amnesty International in der Türkei, im Hochsicherheitsgefängnis Silivri  inhaftiert.  İdil und neun weitere Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger wurden während eines Workshops zu Menschenrechtsarbeit in Istanbul festgenommen. Ein Monat zuvor wurde…
Aktion

Richterliche Unabhängigkeit in Gefahr

Der brasilianische Senat berät über einen Gesetzentwurf, der vorsieht, dass Menschenrechtsverletzungen, die von Militärangehörigen gegen Zivilpersonen begangen wurden, vor Militärgerichten verhandelt werden können. Hierzu zählen auch Straftaten wie Tötungen und außergerichtliche Hinrichtungen. Sollte die Gesetzesvorlage…