1 - 10 von 611 Ergebnisse
 
Nürnberg

Filmgespräch zum Film "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Wir zeigen den international mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen" (80min) von Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner. Er wird selbst anwesend sein und auch auf die aktuelle Lage in Afghanistan eingehen. Insbesondere auf mögliche Folgen derzeitiger…
 
Greifswald

Filmgespräch zum Film "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Wir zeigen den international mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen" (80min) von Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner. Er wird selbst anwesend sein und auch auf die aktuelle Lage in Afghanistan eingehen. Insbesondere auf mögliche Folgen derzeitiger…
 
Bremerhaven

Filmgespräch zum Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Wir zeigen den international mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen" (80min) von Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner. Er wird selbst anwesend sein und auch auf die aktuelle Lage in Afghanistan eingehen. Insbesondere auf mögliche Folgen derzeitiger…
Article 17. Oktober 2017

Systematische Gewalt gegen Rohingya

Vergewaltigungen, Hinrichtungen und niedergebrannte Orte: Amnesty dokumentiert systematische, skrupellose und kalkulierte Gewalttaten durch myanmarische Sicherheitskräfte gegenüber Rohingya. Mehr als 530.000 Männer, Frauen und Kinder der ethnischen Gruppe der Rohingya flohen aus dem Bundesstaat Rakhine im Norden Myanmars,…
Article 06. Oktober 2017

Bundesregierung ignoriert Lebensgefahr für abgelehnte Asylbewerber in Afghanistan

BERLIN, 04.10.2017 – Europäische Regierungen schieben derzeit zunehmend Menschen nach Afghanistan ab, wo ihnen Gewalt, Folter und Tod drohen. Das dokumentiert Amnesty International in dem neuen Bericht „Forced back to danger“. Trotz der prekären Sicherheitslage in ihrer Heimat erhalten Afghanen außerdem immer seltener…
Article 05. Oktober 2017

Bundesregierung ignoriert Lebensgefahr für abgelehnte Asylbewerber

Ein neuer Amnesty-Bericht dokumentiert die Gefahren für abgeschobene Asylbewerber in Afghanistan. Den Menschen drohen dort Gewalt, Entführungen und Tod. Jede Abschiebung stellt einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar. Europäische Regierungen schieben derzeit zunehmend Menschen nach Afghanistan ab, wo ihnen Gewalt, Folter…
Aktion

Künstler wieder frei

Article 27. September 2017

UN-Sicherheitsrat muss Waffenembargo verhängen

Amnesty International forderte den UN-Sicherheitsrat auf, alles daran zu setzen, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit und fortgesetzten ethnischen Säuberungen gegen Angehörige der ethnischen Gruppe der Rohingya in Myanmar zu beenden. Dazu gehöre auch ein umfassendes Waffenembargo gegen das südostasiatische Land. Der…
Aktion

Liu Xia

Die Künstlerin Liu Xia wird rechtswidrig in Hausarrest gehalten, seit ihr inzwischen verstorbener Mann Liu Xiaobo 2010 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Seitdem kann sie nur noch eingeschränkt mit Familienangehörigen und Freund_innen kommunizieren. Nachdem das Nobelpreiskomitee den Preisträger am 8. Oktober…
Article 26. September 2017

Leuchtende Wand der Solidarität

Eine Installation auf dem Lichterfest "Berlin leuchtet" ist der türkischen Amnesty-Direktorin İdil Eser und den anderen in der Türkei inhaftierten Menschenrechtlerinnen und -rechtlern gewidmet. Mit der Kubik-Skulptur „Freiheit“ wird Amnesty International auf dem Lichtfestival "Berlin leuchtet" vertreten sein. Aus dem…