1 - 10 von 19 Ergebnisse
Aktion

Menschenrechtler in Haft

Am 19. Dezember wurde Daniel Deuzoumbe Passalet, Vorsitzender der tschadischen Menschenrechtsorganisation „Menschenrechte ohne Grenzen“ (Droits de l’Homme Sans Frontières – DHSF), festgenommen. Er ist in Verbindung mit einem Radiointerview vom 18. Dezember der „Erhebung falscher Anschuldigungen“ angeklagt worden.
Aktion

Schriftsteller weiter inhaftiert

Der Schriftsteller und Menschenrechtler, Jean Laokolé, ist am 25. März in die Hafteinrichtung Am Sinene in der tschadischen Hauptstadt N’Djamena verlegt worden. Drei Tage lang war er in Isolationshaft festgehalten worden. Die Anklage lautet auf Verleumdung.
Aktion

Aktivist angeklagt

Djeralar Miankeol ist am 15. Juni in der Stadt Mondou im Tschad festgenommen worden. Der Staatsanwalt der Region Logone West erteilte den Haftbefehl, nachdem Djeralar Miankeol am 7. Juni in einem Radiointerview Kritik an Justizbeamt_innen geäußert hatte. Am darauf folgenden Tag wurde er wegen „Missachtung des Gerichts“…
Aktion

Aktivist vor Gericht

Am 30. Juni hat die Gerichtsverhandlung gegen Djeralar Miankeol begonnen. Das Urteil wird für den 7. Juli erwartet. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener.
Aktion

Gewaltloser politischer Gefangener freigelassen

Der Aktivist für Landrechte und gewaltlose politische Gefangene Djeralar Miankeol wurde am 28. Juli aus der Haft entlassen. Das Berufungsgericht von Moundou hob ein früheres Urteil des Hohen Gerichts auf und ließ alle Anklagen gegen ihn fallen. Djeralar Miankeol war ursprünglich wegen Beleidigung der Justiz verurteilt…
Aktion

Urteil erwartet

Das Verfahren gegen Mahamat Nour Ibedou, Younous Mahadjir, Nadjo Kaina Palmer und Celine Narmadji hat am 7. April begonnen. Die Staatsanwaltschaft hat sechs Monate Haft für die friedlichen Aktivist_innen gefordert. Die Urteilsverkündung wird für den 14. April erwartet. Die vier sind gewaltlose politische Gefangene.
Aktion

Aktivist vor Gericht

Dr. Albissaty Salhe Alazam wurde am 4. April festgenommen und inhaftiert, weil er an der Organisation einer friedlichen Demonstration beteiligt war, die am 5. April in N’Djamena stattfand. Bei der Demonstration wurden die Behörden aufgefordert, vier inhaftierte Aktivist_innen freizulassen. Das Verfahren gegen Dr. Albissaty…
Aktion

Bewährungsstrafe

Dr. Albissaty Salhe Alazam ist zu einer viermonatigen Haftstrafe verurteilt worden, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Er war am 4. April festgenommen und inhaftiert worden, weil er an der Organisation einer friedlichen Demonstration beteiligt war, die am 5. April in N’Djamena stattfand.
Aktion

Ohne Kontakt zur Außenwelt

Drei tschadische Aktivisten sind von Angehörigen der Nationalen Sicherheitsbehörde in N‘Djamena festgenommen worden. Nadjo Kaina Palmer, Bertrand Sollo und Dingamnayal Nely Versinis werden ohne Kontakt zur Außenwelt an einem geheimen Ort festgehalten. Sie sind gewaltlose politische Gefangene.