1 - 5 von 5 Ergebnisse
Article 06. Juli 2009

Peter Benenson, der Gründer von Amnesty International

Alles begann mit einem Zeitungsartikel. Am 28. Mai 1961 veröffentlichte der Anwalt Peter Benenson den Artikel „Die vergessenen Gefangenen“ auf der Titelseite der britischen Zeitung „The Observer“. Benenson empörte sich darüber, dass das portugiesische Militärregime zwei Studenten zu sieben Jahren Haft verurteilt hatte,…
Article 05. Juni 2018

Mögliche Kriegsverbrechen in Rakka

Ein Jahr nach Beginn der Offensive auf Rakka dokumentiert Amnesty mögliche Verletzungen des humanitären Völkerrechts der US-geführten Koalition. Ein neuer Bericht legt Hinweise darauf vor, dass die USA, Großbritannien und Frankreich bei ihren Luft- und Artillerie-Angriffen zu wenig dafür getan haben, möglichst keine…
Article 26. Juli 2018

An der digitalen Front

Das Pembroke College im Zentrum der britischen Universitätsstadt Cambridge präsentiert sich an diesem sonnigen Junitag so, wie man sich eine englische Universität vorstellt: Der Rasen ist penibel kurz geschnitten, der Efeu kriecht die rote Backsteinfront des Gebäudes hoch, und auf den Steinpfaden stolzieren frisch…
Article 16. Februar 2017

Vorwort von Salil Shetty zum "Amnesty International Report 2016/17"

Die Idee der menschlichen Würde und Gleichheit, die Vorstellung einer Gemeinschaft der Menschen an sich, wurde 2016 mit machtvollen Diskursen über Schuld, Angst und der Suche nach Sündenböcken heftig attackiert, und zwar von jenen, die versuchten, um jeden Preis an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben. Von…
Article 10. Dezember 2018

Frauen leisten Widerstand

Die Welt feiert in diesem Jahr den 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Dieses außergewöhnliche Dokument, das am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ­angenommen wurde, ­vereinte die internationale Gemeinschaft auf nie ­dagewesene Weise. Als erste Grundrechte-Charta, …