1 - 10 von 47 Ergebnisse
Article 22. Februar 2015

Nigeria 2015

  Auf beiden Seiten des im Laufe des Jahres 2014 eskalierenden Konflikts zwischen dem nigerianischen Militär und der bewaffneten Gruppierung Boko Haram kam es zu völkerrechtlichen Verbrechen sowie schweren Menschenrechtsverletzungen und -verstößen. Folter und andere Misshandlungen durch Polizei und Sicherheitskräfte waren…
Article 17. Februar 2016

Nigeria 2016

  Der anhaltende Konflikt zwischen dem nigerianischen Militär und der bewaffneten Gruppe Boko Haram führte bis Ende 2015 zu Tausenden Toten unter der Zivilbevölkerung und zu mehr als 2 Mio. Binnenvertriebenen. Folter und andere Misshandlungen durch Polizei und Sicherheitskräfte waren weiterhin an der Tagesordnung. Tausende…
Article 28. Mai 2013

Tödlicher Glaube

In Nigeria geht die islamistische Terrorgruppe Boko Haram gewaltsam gegen Andersgläubige vor. Doch Religion ist ­dabei oft nur ein Vorwand für ganz andere Absichten. Im Mittelpunkt steht der Kampf um die politische Macht in ­einem von extremen sozialen und wirtschaftlichen Widersprüchen zerrissenen Land. Von Cigdem Akyol…
Article 25. Juli 2013

Menschliche Trümmer

Kevin Powers hat einen bedrückenden Roman über die US-Invasion im Irak geschrieben. Der Autor hat selbst als Soldat an dem Krieg teilgenommen. Von Maik Söhler Murph wollte etwas Erfreuliches sehen, wollte eine schöne junge Frau betrachten, suchte nach einem Ort, an dem es noch so etwas wie Mitgefühl gab.« Diese Gedanken…
Article 17. September 2014

Schlagstöcke und Macheten

In Nigeria ist Folter durch Sicherheitskräfte weit verbreitet. Besonders grausam wird sie im Kampf gegen die islamistische Gruppe Boko Haram angewendet. Aber auch willkürlich festgenommene Dorfbewohner können ihr zum Opfer fallen. Von Christian Hanussek Suleiman Ali war 15 Jahre alt, als er im Norden Nigerias festgenommen…
Article 26. Januar 2015

Wichtig ist nur das Dementi

Kongo, Angola, Nicaragua: Ein neues Sachbuch analysiert, wie und warum die USA im Kalten Krieg manchmal Söldner den eigenen Soldaten vorzogen. Von Maik Söhler Irak, Afghanistan, Somalia: Wo auch immer die USA derzeit – offen oder verdeckt – Krieg führen oder Al-Qaida samt Verbündete bekämpfen, kommen auch sogenannte »…
Article 26. Juni 2015

Kriegsverbrechen durch das nigerianische Militär und Boko Haram

WANN: Donnerstag, 02.07.2015 19:00 - 20:30 Uhr WO: Afrika-Haus Berlin Bochumer Str. 25, 10555 Berlin WER: Daniel Eyre , Amnesty-Researcher und Ko-Autor der aktuellen Amnesty-Berichte zu Boko Haram und zum Militäreinsatz im Nordosten Nigerias Georg Schmidt , Regionalbeauftragter für Subsahara-Afrika und Sahel im Auswärtigen…
Article 08. April 2010

Amnesty fordert unabhängige Untersuchung des US-Hubschrauberangriffs

7. April 2010 – Amnesty International fordert eine unabhängige, umfassende und unparteiische Untersuchung des US-Hubschrauberangriffs im Irak vom 12. Juli 2007. Ein im Internet veröffentlichtes geheimes Video des US-Militärs dokumentiert die Tötung mehrerer Menschen. Unter den Opfern waren der Reuters-Journalist Namir Noor…
Article 07. September 2011

10 Jahre 9/11: Den Teufelskreis durchbrechen

Anlässlich des 10. Jahrestages der Terroranschläge vom 11. September 2001 gedenkt Amnesty International all jenen, die bei den Anschlägen in den USA ihr Leben verloren haben. Amnesty fühlt mit den Helfern und den Überlebenden, die heute noch mit den Nachwirkungen der Anschläge zu kämpfen haben und mit den Familien, die den…
Article 01. November 2012

Kampf gegen Boko Haram: Gefangen in der Gewaltspirale

1. November 2012 - Ein neuer Bericht von Amnesty International dokumentiert die Gräueltaten von Boko Haram und das brutale Vorgehen der nigerianischen Sicherheitskräfte gegen die islamistische Gruppierung. Beides führt zu einer Spirale der Gewalt, unter der die Zivilbevölkerung am stärksten leidet. „Die Menschen in Nigeria…