1 - 10 von 28 Ergebnisse
Article 07. Dezember 2015

Irak: Wie der "Islamische Staat" zu seinen Waffen kam

08. Dezember 2015 - Jahrzehntelang gelangten ungehindert und unkontrolliert große Mengen von Waffen in den Irak. Dadurch verfügt der "Islamischer Staat“ (IS) inzwischen über ein riesiges Arsenal tödlicher Waffen, mit denen er im Irak und in Syrien massive Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begeht.…
Article 16. Februar 2017

Vorwort von Salil Shetty zum "Amnesty International Report 2016/17"

Die Idee der menschlichen Würde und Gleichheit, die Vorstellung einer Gemeinschaft der Menschen an sich, wurde 2016 mit machtvollen Diskursen über Schuld, Angst und der Suche nach Sündenböcken heftig attackiert, und zwar von jenen, die versuchten, um jeden Preis an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben. Von…
Article 08. Mai 2017

Dokumentarfilm "National Bird" ab 18. Mai in den Kinos

15. Mai 2017 - Der Dokumentarfilm "National Bird" widmet sich einem brisanten Thema: Drei mutige Whistleblower brechen ihr Schweigen und sprechen offen über ihre Rolle im Drohnenprogramm der USA. Am 18. Mai läuft der Film in den deutschen Kinos an. Der Film "National Bird" liefert authentische und sehr persönliche…
Article 12. Juli 2017

Mossul: Amnesty dokumentiert Missbrauch von Zivilisten als menschliche Schutzschilde und wie die US-geführte Koalition Opfer unter der Bevölkerung in Kauf nimmt

Neuer Bericht dokumentiert, wie Zivilpersonen zwischen die Fronten in Mossul geraten sind „Islamischer Staat“ missbrauchte Menschen in West-Mossul gezielt als menschliche Schutzschilde: Bewohner wurden in ihren Häusern eingesperrt und die Türen verschweißt oder vermint. Wer fliehen wollte, wurde umgebracht; die Leichen…
Article 26. Juli 2017

Bis an die Grenze

Die Gewalt in El Salvador, Honduras und Guatemala zwingt Hunderttausende in die Flucht – vor allem nach Norden. Von dort schieben mexikanische und US-amerikanische Behörden rücksichtslos ab. Von Christa Rahner-Göhring Immer öfter begeben sich in Mittelamerika ganze Familien auf die Flucht. Waren es bis 2010 vor allem junge…
Article 24. August 2017

Zwischen allen Fronten: Tausende Zivilisten im syrischen Rakka in Lebensgefahr

BERLIN, 24.08.2017 – „Tausende Zivilisten sind in der nordsyrischen Stadt Rakka gefangen und leiden unter massiven Menschenrechtsverletzungen des sogenannten Islamischen Staates sowie den militärischen Angriffen der vorrückenden internationalen Truppen“, sagt René Wildangel, Syrien-Experte bei Amnesty International in…
Article 31. März 2010

Das Recht zu wissen

Ein Polizeiarchiv kann Licht in Guatemalas dunkle ­Vergangenheit bringen. Von Jorun Poettering Wenn Lucio Yaxon loslegt, dann geht es um mehr als harte Beats und schnelle Worte. Der 27-jährige Rapper ist Maya, und wenn er in Guatemala auftritt, dann singt er von den vielen Demütigungen, die seinen Landsleuten angetan…
Article 19. Mai 2011

Insel der Grausamkeit

Der Bürgerkrieg in Guatemala dauerte 36 Jahre. In »La Isla« dokumentiert Uli Stelzner die Aufarbeitung der Verbrechen dieser Zeit. Von Jorun Poettering Wenn Uli Stelzner einen Film dreht, dann lässt er Menschen zu Wort kommen, die viel zu sagen haben, aber nur selten Gehör finden. Er geht behutsam mit ihnen um, die…
Article 24. Juli 2013

Guatemalas historischer Prozess

Eine Kolumne von Michael Krämer »Ich habe gesehen, wie sie 96 Menschen von der Brücke stießen. Sie schnitten einigen die Kehle durch, andere fielen nach Machetenhieben ins Wasser. Alle starben. Ich war zwölf Jahre alt.« Es dauerte dreißig Jahre, bis einer der wenigen Überlebenden dieses Massakers an dem kleinen Maya-Volk…