1 - 10 von 50 Ergebnisse
Article 19. Februar 2017

Vereinigte Staaten von Amerika 2017

Auch zwei Jahre nachdem ein Ausschuss des US-Senats die Zusammenfassung eines Berichts über Misshandlungen im Rahmen des geheimen Inhaftierungsprogramms der CIA veröffentlicht hatte, war noch niemand für die in diesem Zusammenhang begangenen völkerrechtlichen Verbrechen zur Rechenschaft gezogen worden. Erneut wurden…
Article 25. Juli 2013

Menschliche Trümmer

Kevin Powers hat einen bedrückenden Roman über die US-Invasion im Irak geschrieben. Der Autor hat selbst als Soldat an dem Krieg teilgenommen. Von Maik Söhler Murph wollte etwas Erfreuliches sehen, wollte eine schöne junge Frau betrachten, suchte nach einem Ort, an dem es noch so etwas wie Mitgefühl gab.« Diese Gedanken…
Article 30. Dezember 2013

NSA-Affäre: "Die Über­wachung verletzt Menschen­rechte"

Die Art und das Ausmaß der Kommunikationsüberwachung, wie sie von Großbritannien, den USA und anderen Nationen betrieben wird, gibt Anlass zu ernsthaften ­Bedenken bezüglich der Menschenrechte. Ein Kommentar von Michael Bochenek, dem Leiter der Abteilung "Recht und Politik" im internationalen Amnesty-Sekretariat in London…
Article 26. Januar 2015

Wichtig ist nur das Dementi

Kongo, Angola, Nicaragua: Ein neues Sachbuch analysiert, wie und warum die USA im Kalten Krieg manchmal Söldner den eigenen Soldaten vorzogen. Von Maik Söhler Irak, Afghanistan, Somalia: Wo auch immer die USA derzeit – offen oder verdeckt – Krieg führen oder Al-Qaida samt Verbündete bekämpfen, kommen auch sogenannte »…
Article 26. August 2014

Amnesty unterstützt Protest gegen Überwachung

BERLIN, 26.08.2014 - Amnesty International ruft zur Demonstration "Freiheit statt Angst" am 30. August 2014 in Berlin auf. Die Veranstaltung, die sich gegen exzessive Überwachung und für den Schutz des Rechts auf Privatsphäre einsetzt, wird von einem breiten Bündnis von Bürgerrechtsorganisationen getragen. „Edward Snowden…
Article 08. April 2010

Amnesty fordert unabhängige Untersuchung des US-Hubschrauberangriffs

7. April 2010 – Amnesty International fordert eine unabhängige, umfassende und unparteiische Untersuchung des US-Hubschrauberangriffs im Irak vom 12. Juli 2007. Ein im Internet veröffentlichtes geheimes Video des US-Militärs dokumentiert die Tötung mehrerer Menschen. Unter den Opfern waren der Reuters-Journalist Namir Noor…
Article 07. September 2011

10 Jahre 9/11: Den Teufelskreis durchbrechen

Anlässlich des 10. Jahrestages der Terroranschläge vom 11. September 2001 gedenkt Amnesty International all jenen, die bei den Anschlägen in den USA ihr Leben verloren haben. Amnesty fühlt mit den Helfern und den Überlebenden, die heute noch mit den Nachwirkungen der Anschläge zu kämpfen haben und mit den Familien, die den…
Article 05. Juni 2015

Weltweite Spähprogramme und Massenüberwachung

05. Juni 2015 - Die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden über die Spähprogramme westlicher Geheimdienste sorgten am 5. Juni 2013 weltweit für Aufsehen. In diesem Text beschreibt der ehemalige Mitarbeiter der NSA, wie Regierungen darauf reagierten – und was sich seitdem verändert hat. Vor zwei Jahren gingen zwei…
Article 07. Februar 2013

"Toast to Freedom" - jetzt wird's laut!

Article 24. Juni 2013

USA dürfen keine Jagd auf den Whistleblower Edward Snowden machen

24. Juni 2013 - Die US-Behörden dürfen niemanden für das Offenlegen von Informationen über von der Regierung begangene Menschenrechtsverletzungen strafrechtlich verfolgen. Amnesty International vertritt zudem die Haltung, dass der Whistleblower Edward Snowden in Gefahr ist misshandelt zu werden, sollte er an die USA…