1 - 10 von 87 Ergebnisse
Article 06. Oktober 2017

Bundesregierung ignoriert Lebensgefahr für abgelehnte Asylbewerber in Afghanistan

BERLIN, 04.10.2017 – Europäische Regierungen schieben derzeit zunehmend Menschen nach Afghanistan ab, wo ihnen Gewalt, Folter und Tod drohen. Das dokumentiert Amnesty International in dem neuen Bericht „Forced back to danger“. Trotz der prekären Sicherheitslage in ihrer Heimat erhalten Afghanen außerdem immer seltener…
Article 05. Oktober 2017

Bundesregierung ignoriert Lebensgefahr für abgelehnte Asylbewerber

Ein neuer Amnesty-Bericht dokumentiert die Gefahren für abgeschobene Asylbewerber in Afghanistan. Den Menschen drohen dort Gewalt, Entführungen und Tod. Jede Abschiebung stellt einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar. Europäische Regierungen schieben derzeit zunehmend Menschen nach Afghanistan ab, wo ihnen Gewalt, Folter…
Article 22. September 2017

Die Angst tanzen

Der israelische Choreograf Nir de Volff arbeitet mit geflüchteten syrischen Tänzern in Berlin – eine Auseinandersetzung mit Traumata und Feindbildern. Von Astrid Kaminski "Ihre Körper waren wie aus Stein. Die Art, wie sie sich bewegten, wie sie atmeten, alles war überspannt." So beschreibt der Choreograf Nir de Volff seine…
Article 12. September 2017

Überlebende sexualisierter Gewalt warten auf Gerechtigkeit

Mehr als 20.000 Betroffene von sexualisierter Gewalt warten in Bosnien und Herzegowina auch 25 Jahre nach Kriegsausbruch noch immer auf Gerechtigkeit. Mehr als 20.000 Überlebende leiden bis heute unter den verheerenden körperlichen und psychischen Folgen von Vergewaltigungen und anderen Formen sexualisierter Gewalt während…
Article 11. September 2017

Verantwortungslose Rüstungsexporte gefährden die Menschenrechte – entgegen vertraglicher Verpflichtungen

GENF/BERLIN, 11.09.2017 – Fast drei Jahre nach Inkrafttreten des internationalen Waffenhandelsvertrags (Arms Trade Treaty, ATT) greifen die vereinbarten Kontrollen immer noch nicht. Der globale Waffenhandel nimmt zu und auch ATT-Vertragsstaaten genehmigen entgegen ihren Vertragspflichten weiter verantwortungslose…
Article 24. August 2017

Zwischen allen Fronten: Tausende Zivilisten im syrischen Rakka in Lebensgefahr

BERLIN, 24.08.2017 – „Tausende Zivilisten sind in der nordsyrischen Stadt Rakka gefangen und leiden unter massiven Menschenrechtsverletzungen des sogenannten Islamischen Staates sowie den militärischen Angriffen der vorrückenden internationalen Truppen“, sagt René Wildangel, Syrien-Experte bei Amnesty International in…
Aktion 23. August 2017

Aus der Haft entlassen

  -

Filmgespräch zum Dokumentarfilm "Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen"

Filmvorführung des Dokumentarfilms "Generation Kunduz" und anschliessendes Gespräch mit dem Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner – Eine Kooperationsveranstaltung von Amnesty international, den Katholokenräten Aachen Stadt und Land und der Save-me-Kampagne. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen…
Article 26. Juli 2017

"Die Politik schwingt mit im Herzen des Textes"

Der Romanautor Nihad Siris und die Dichterin Widad Nabi sind aus Aleppo geflohen – er vor der Repression des Assad-Regimes, sie vor dem Krieg. Nun versuchen sie sich als Literaten in Berlin neu zu verorten. Ein Gespräch über das Schreiben im Exil. Interview: Hannah El-Hitami, Fotos: Christian Jungeblodt Wie hat sich Ihre…
Article 26. Juli 2017

Dranbleiben

Für Betroffene von Verbrechen ist die Aufklärung der Geschehnisse ein wichtiger Schritt für die Aufarbeitung von traumatischen Erlebnissen. Die folgenden drei Beispiele zeigen wie damit umgegangen werden kann.