1 - 10 von 141 Ergebnisse
Article 25. Juli 2014

Russland: Fünf weitere NGOs als "ausländische Agenten" gebrandmarkt

21. Juli 2014 - Das russische Justizministerium hat vier weitere russische Menschenrechtsorganisationen sowie eine Umweltschutzgruppe auf die Liste „ausländischer Agenten“ gesetzt. Betroffen sind dieses Mal auch einige der ältesten und bekanntesten Nichtregierungsorganisationen (NGOs): Memorial, Public Verdict, Agora und…
Article 14. August 2014

Tlachinollan: In der Gemeinschaft Gerechtigkeit schaffen

14. August 2014 - Tlachinollan, das mexikanische Menschenrechtszentrum in der Montaña (Bergregion) im Bundesstaat Guerrero, zählt zu den am wirkungsvollsten arbeitenden Einrichtungen des Landes. 2011 wurde diesem Zentrum und seinem Direktor, Abel Barrera Hernández, der 6. Menschenrechtspreis von Amnesty Deutschland…
Article 10. Dezember 2014

30 Jahre Antifolterkonvention

09. Dezember 2014 - Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember ruft Amnesty International die Staatengemeinschaft dazu auf, entschlossenen gegen Folter vorzugehen und Flüchtlinge besser zu unterstützen. Am 10. Dezember 1984 - dem internationalen Tag der Menschenrechte – verabschiedeten die Vereinten Nationen die UN-…
Article 11. Dezember 2014

Bericht zu CIA-Folter

11. Dezember 2014 - Der Bericht eines Ermittlungsausschusses des US-Senats zu den Foltermethoden, die im Rahmen des geheimen US-amerikanischen Haft- und Verhörprogramms eingesetzt wurden, enthält neue Details zu Art und Umfang der Folter. Bis heute wurde niemand für die im Namen der „nationalen Sicherheit“ begangen…
Article 21. Januar 2015

Flüchtlinge und Asyl

21. Januar 2015 - Nach wie vor versagen griechische Behörden dabei, die Todesfälle von elf afghanischen Staatsbürgern, die im Januar 2014 in der Agäis ertrunken waren, zu untersuchen. Dies zeigt sowohl die offensichtliche Missachtung der Opfer und ihrer Familien als auch die kompromisslose Haltung der griechischen Behörden…
Article 15. Juni 2015

Neuer Amnesty-Bericht

15. Juni 2015 - Die aktuelle Flüchtlingskrise ist die schlimmste seit dem Zweiten Weltkrieg. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Amnesty-Bericht zur Lage der Flüchtlinge. Amnesty fordert einen Paradigmenwechseln und verbindlichen Schutz für Menschen auf der Flucht. Besonders die Industriestaaten müssten endlich mehr tun…
Article 16. Juni 2015

Unternehmen und Menschenrechte

16. Juni 2015 - Bei globalen Geschäften müssen Konzerne und ihre Tochterfirmen Menschenrechte und Umweltstandards respektieren. Trotzdem sind Unternehmen an schweren Menschenrechtsverletzungen direkt oder indirekt beteiligt, ohne dass sie dafür zur Verantwortung gezogen werden können. Die Globalisierung bringt es mit sich…
Article 18. August 2015

Bewaffneter Konflikt

11. August 2015 - Amnesty International hat bei einer Ermittlungsmission Beweise zusammengetragen, die darauf hindeuten, dass bei mehreren Luftangriffen türkischer Streitkräfte auf das in der Autonomen Region Kurdistan im Irak liegende Dorf Zergele in den Kandil-Bergen acht Einwohnerinnen und Einwohner des Dorfes getötet…
Article 20. August 2015

Polit-Aktivisten in der Krise

Autoritäten angreifen ist das Geschäft der "Yes Men" Andy Bichlbaum und Mike Bonanno. Als Sprecher von Dow Chemical getarnt, verkündeten die Aktivisten einst, das Unternehmen würde alle Hinterbliebenen der Chemie-Katastrophe im indischen Bhopal mit Milliarden entschädigen. Jetzt präsentieren sich die beiden Weltmarktführer…
Article 18. Februar 2016

Vorwort

Von Salil Shetty, internationaler Generalsekretär von Amnesty International "Die Tatsache, dass derzeit so viele neue Krisen ausbrechen, bevor auch nur eine der bestehenden gelöst ist, macht deutlich, dass es an Fähigkeiten und politischem Willen fehlt, Konflikte zu beenden, geschweige denn, sie zu verhindern. Dies hat zur…