1 - 10 von 53 Ergebnisse
Aktion

Abuzar Al Amin

Der gewaltlose politische Gefangene Abuzar Al Amin verbüßt derzeit eine zweijährige Gefängnisstrafe. Der Journalist der sudanesischen Tageszeitung Rai Al Shaab war ursprünglich zu fünf Jahren Haft verurteilt worden, weil er angeblich die „Verfassung unterwandert“ und „falsche Informationen verbreitet“ hatte. Nach seiner…
Aktion

Haft ohne Kontakt zur Außenwelt

Mohamed Al Mahjoub, amtierender Leiter des „Amal – Behandlungs- und Rehabilitationszentrums für Folteropfer“ in El Fasher, der Hauptstadt der Provinz Nord-Darfur, wurde am 11. April 2009 von dem sudanesischen Geheimdienst „National Intelligence and Security Services“ (NISS) in seiner Wohnung festgenommen und in eine…
Aktion

Gewaltloser politischer Gefangener frei

Mohamed Al Mahjoub wurde am 17. April 2009 ohne Anklage freigelassen. Er war sechs Tage lang ohne Kontakt zur Außenwelt von dem sudanesischen Geheimdienst „National Intelligence and Security Services“ (NISS) in El Fasher in der Provinz Nord-Darfur festgehalten worden. Sein Gesundheitszustand ist gut und seinen Angaben…
Aktion

Journalisten verurteilt

Drei Journalisten der sudanesischen Zeitung Rai Al Shaab, einem der Opposition nahestehenden Blatt, wurden zu Haftstrafen verurteilt. Sie sind gewaltlose politische Gefangene.
Aktion

Menschenrechtler in Gefahr

Zwischen dem 30. Oktober und dem 1. November wurden in Khartum, der Hauptstadt des Sudan, acht Darfurer festgenommen, darunter einige MenschenrechtsaktivistInnen. Die Behörden haben die Festnahmen zwar bisher nicht zugegeben. Berichten aus Sudan zufolge werden jedoch alle acht ohne Kontakt zur Außenwelt und ohne Zugang zu…
Aktion

Freilassung

Mit Adil Ibrahim Karar ist am 29. Mai nun auch der letzte einer ganzen Reihe von vermeintlichen TeilnehmerInnen an Demonstrationen freigelassen worden, die im Januar in Sudan stattgefunden hatten. Adil Ibrahim Karar war am 31. Januar in Omdurman unter dem Verdacht festgenommen worden, sich an einer Protestkundgebung…
Aktion

Drohende Folter

Am 26. Dezember 2011 wurde der Aktivist und Ingenieur Mohamed Hassan Alim in der sudanesischen Hauptstadt Khartum vom Geheimdienst (National Intelligence and Security Services - NISS) festgenommen. Grund für die Festnahme war offenbar die öffentliche Kritik des Aktivisten an einem bekannten Regierungsbeamten. Mohamed…
Aktion

Aktivist aus Haft entlassen

Der politisch engagierte Mohamed Hassan Alim ist am 16. Januar nach 22 Tagen Haft ohne Kontakt zur Außenwelt freigelassen worden. Die Behörden haben zu keinem Zeitpunkt eine Begründung für seine Inhaftierung genannt. Anklage wurde nicht gegen ihn erhoben. Mohamed Hassan Alim vermutet, dass er wegen seiner öffentlichen…
Aktion

Student inhaftiert

Am 30. Dezember 2011 wurde der Student und Aktivist Taj Alsir Jaafar in der sudanesischen Hauptstadt Khartum von Sicherheitskräften festgenommen. Er hat keinen Kontakt zur Außenwelt, und ihm drohen Folter und andere Misshandlungen. Taj Alsir Jaafar ist möglicherweise ein gewaltloser politischer Gefangener, da er lediglich…
Aktion

Foltergefahr

Am 28. März wurde der politisch engagierte Student Haidar Mahmoud Abderrahman Manis von sudanesischen Sicherheitskräften in Al-Chartum Bahri festgenommen. Seitdem wird er an einem unbekannten Ort ohne Zugang zu seiner Familie oder einem Rechtsbeistand festgehalten. Ihm drohen Folter und andere Misshandlungen.