1 - 10 von 30 Ergebnisse
Article 09. Juni 2016

Sierra Leone 2016

  Mindestens 3955 Menschen starben infolge der Ebola-Epidemie. Frauen und Mädchen waren während der Epidemie verstärkt Ausbeutung und Gewalt ausgesetzt. Die Notstandsverordnungen wurden instrumentalisiert, um das Recht der politischen Opposition auf friedliche Versammlungen einzuschränken. Die Polizei musste über ihr…
Article 30. September 2010

Westafrika: Menschenrechtler fordern mehr Engagement gegen Müttersterblichkeit

30. September 2010 - Nach dem UN-Weltarmutsgipfel, der im September 2010 in New York stattfand, ist klar: Wenn die Staats- und Regierungschefs der Welt nicht mehr tun, werden sie das Ziel, die Müttersterblichkeit bis 2015 um 75 Prozent zu senken, nicht einhalten können. Für die Menschen im westafrikanischen Sierra Leone…
Article 30. September 2010

Westafrika: Menschenrechtler fordern mehr Engagement gegen Müttersterblichkeit

30. September 2010 - Nach dem UN-Weltarmutsgipfel, der im September 2010 in New York stattfand, ist klar: Wenn die Staats- und Regierungschefs der Welt nicht mehr tun, werden sie das Ziel, die Müttersterblichkeit bis 2015 um 75 Prozent zu senken, nicht einhalten können. Für die Menschen im westafrikanischen Sierra Leone…
Aktion

5 Jahre Haft für Facebook-Post

Alnoldy Bahari ist wegen eines Facebook-Posts zu fünf Jahren Haft verurteilt worden, weil dieser als Beleidigung des Islams erachtet wird und gemäß dem indonesischen Gesetz über Elektronische Informationen und Transaktionen „Hass“ schüren soll. Weil Alnoldy Bahari aber lediglich auf friedliche Weise sein Recht auf Gedanken…
Aktion

In Haft wegen "Blasphemie"

Weil sie sich über die Lautstärke der Lautsprecher einer Moschee beschwert hatte, ist die Buddhistin Meiliana wegen „Blasphemie“ zu 18 Monaten Haft verurteilt worden. Amnesty International betrachtet sie als gewaltlose politische Gefangene, die umgehend und bedingungslos freigelassen werden muss.
Aktion

Wegen Video unter Anklage

Agustinus Yolemal, der sich friedlich für die Unabhängigkeit der Provinz Papua einsetzt, ist wegen eines Facebook-Videos festgenommen und unter Anklage gestellt worden. Der Vorwurf gegen ihn lautet auf „Verbreitung von Feindseligkeit gegen die staatliche Ideologie“ unter dem Gesetz über Elektronische Informationen und…
Article 10. November 2016

Falldarstellungen und Briefvordrucke

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die Amnesty für den Briefmarathon 2016 ausgewählt hat. Zusammen mit einem Briefvordruck können Sie sich die Informationen als PDF-Dateien herunterladen. Machen Sie mit Ihrer Klasse mit, wenn es wieder heißt: "Schreib für Freiheit"! Briefmarathon an Schulen 2016 - Fälle
Aktion

Foltergefahr

Johan Teterissa und Johni Sinay, gewaltlose politische Gefangene, die aus der Provinz Maluku stammen, sind in der Strafvollzugsanstalt Batu in Zentraljava von Sicherheitskräften misshandelt worden. Beiden Männern drohen weitere Misshandlungen.
Aktion

Medizinische Versorgung verweigert

Der gewaltlose politische Gefangene Filep Karma benötigt dringend medizinische Versorgung. Er ist seit August 2009 schwer krank und ein kürzlich erstelltes ärztliches Gutachten empfahl, ihn zur weiteren Behandlung in die indonesische Hauptstadt Jakarta zu bringen. Die Gefängnisbehörden teilten ihm jedoch mit, dass sie…
Aktion

Keine medizinische Versorgung

Der gewaltlose politische Gefangene Johan Teterissa benötigt dringend medizinische Versorgung. Er ist seit zwei Wochen schwer krank. Dies scheint den gesundheitlichen Folgen der Folter und anderer Misshandlungen geschuldet, die er bei seiner Festnahme im Juni 2007 erlitt. Die Gefängnisbehörden verweigern ihm jedoch den…