1 - 7 von 7 Ergebnisse
Article 23. Januar 2017

Urgent Actions: Erfolge Oktober bis Dezember 2016

Wir möchten gerne erneut allen Appellschreiberinnen und -schreibern herzlich für ihren Einsatz danken. Auch im vierten Quartal 2016 waren in zahlreichen Urgent-Action-Fällen positive Entwicklungen zu verzeichnen. Nachfolgend eine Auswahl der Erfolge von Oktober bis Dezember.
Aktion

Keine medizinische Versorgung

Der gewaltlose politische Gefangene Rosmit Mantilla wurde am 31. Oktober für mehrere Operationen in ein Krankenhaus verlegt. Trotz einer entsprechenden gerichtlichen Anordnung brachten ihn Beamt_innen des venezolanischen Geheimdienstes zurück ins Gefängnis, bevor die OPs durchgeführt werden konnten. Dort wurde er in eine…
Aktion

Medizinisch versorgt

Der gewaltlose politische Gefangene Rosmit Mantilla hat endlich mit einer Operation die dringend notwendige medizinische Versorgung erhalten.
Aktion

Willkürlich Inhaftierte im Hungerstreik

Gesundheit und Leben von 14 venezolanischen Polizeibeamt_innen stehen auf dem Spiel, nachdem sie vor 23 Tagen in den Hungerstreik traten, um gegen ihre noch nicht ausgeführten Entlassungsanordnung zu protestieren. Sie waren willkürlich und aus politisch motivierten Gründen inhaftiert worden.
Aktion

Versorgung mit HIV-Medikamenten gefährdet

Berichten zufolge hat die venezolanische Regierung noch immer nicht eine dringend benötigte Bestellung für lebenswichtige antiretrovirale Medikamente unterzeichnet und gefährdet damit das Leben von mindestens 77.000 HIV-positiven Personen in Venezuela. Wie zivilgesellschaftliche Organisationen des Landes berichten, werden…
Aktion

Medizinische Versorgung verweigert

Der gewaltlose politische Gefangene Villca Fernández wird trotz einer Anordnung vom Juni 2017 bis heute nicht in ein Krankenhaus gebracht, um dort fachärztliche medizinische Versorgung zu erhalten. Ärzt_innen hatten seine Verlegung in ein Krankenhaus gefordert. Die anschließend ausgestellte schriftliche Anordnung der…