1 - 10 von 112 Ergebnisse
Aktion 04. Oktober 2017

Künstler wieder frei

Aktion 27. September 2017

Liu Xia

Die Künstlerin Liu Xia wird rechtswidrig in Hausarrest gehalten, seit ihr inzwischen verstorbener Mann Liu Xiaobo 2010 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Seitdem kann sie nur noch eingeschränkt mit Familienangehörigen und Freund_innen kommunizieren. Nachdem das Nobelpreiskomitee den Preisträger am 8. Oktober…
Article 26. September 2017

Leuchtende Wand der Solidarität

Eine Installation auf dem Lichterfest "Berlin leuchtet" ist der türkischen Amnesty-Direktorin İdil Eser und den anderen in der Türkei inhaftierten Menschenrechtlerinnen und -rechtlern gewidmet. Mit der Kubik-Skulptur „Freiheit“ wird Amnesty International auf dem Lichtfestival "Berlin leuchtet" vertreten sein. Aus dem…
Article 22. September 2017

Kulturlos

Die US-Regierung unterbindet mit ihrem Einreise­verbot den internationalen kulturellen Austausch. Zudem plant sie, die öffentliche Förderung von Museen und Bibliotheken zu streichen. Dagegen regt sich Widerstand. Von Arndt Peltner, Oakland Das Einreiseverbot für Menschen aus Syrien, Libyen, dem Iran, Somalia, dem Sudan und…
Article 22. September 2017

Die Angst tanzen

Der israelische Choreograf Nir de Volff arbeitet mit geflüchteten syrischen Tänzern in Berlin – eine Auseinandersetzung mit Traumata und Feindbildern. Von Astrid Kaminski "Ihre Körper waren wie aus Stein. Die Art, wie sie sich bewegten, wie sie atmeten, alles war überspannt." So beschreibt der Choreograf Nir de Volff seine…
Aktion 22. September 2017

Karikaturist in Haft

In Äquatorialguinea wurde ein Karikaturist und Aktivist wegen seiner Kritik an der Regierung festgenommen und inhaftiert. Ramón Esono Ebalé befindet sich derzeit im Gefängnis „Black Beach“ in der Hauptstadt Malabo. Es ist bisher keine Anklage gegen ihn erhoben worden.
Article 22. September 2017

"Give a Home": Festival für den Flüchtlingsschutz

Auf über 300 Konzerten in 60 Ländern traten am 20. September über 1000 Musikerinnen und Musiker auf, um sich für den Flüchtlingsschutz stark zu machen. Die Spendeneinnahmen des Festivals gingen an Amnesty International. Von Hannah El-Hitami , Volontärin des Amnesty Journals "Kann es kaum erwarten, Ed Sheeran bei den ' Give…
Aktion 06. September 2017

Wegen Gedenken an Liu Xiaobo inhaftiert

Der Dichter Wu Mingliang, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Langzi“ (wörtlich: „Wanderer“), wurde unter dem Vorwurf illegaler Geschäfte festgenommen. Amnesty International ist der Ansicht, dass er wegen seiner Mitarbeit an einem Gedichtband ins Visier genommen wird, der im Gedenken an den verstorbenen…
Aktion 25. August 2017

Künstler in Gefahr

Yulier Rodriguez Perez ist in Gefahr, erneut inhaftiert zu werden. Der Graffitikünstler ist dafür bekannt, dass er Wände heruntergekommener Häuser in Havanna bemalt und war bereits am 17. August willkürlich inhaftiert worden. Er wurde monatelang von den Behörden eingeschüchtert und schikaniert.
  -

"Bob-Dylan-Songs mit Stiff la Wolf"

Zusammen mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg veranstaltet die Segeberger Gruppe von Amnesty International am 01.09.2017 einen Bob-Dylan-Konzertabend mit Stiff la Wolf. Stiff la Wolf gilt als einer der großen Interpreten des Werkes von Bob Dylan, und wir freuen uns, dass wir ihn für dieses Konzert in Bad Segeberg…